Direkt zum Inhalt

Spektrum Kompakt4/2024 Facetten des Winters

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)

Inhalte dieser Ausgabe

Klimawandel : Wenn der Winter aus dem Takt gerät

Die Wärme um Silvester zeigte: Der Winter ist nicht mehr, was er mal war. Doch höhere Temperaturen sind erst der Anfang des Problems. Ganze Ökosysteme geraten aus dem Rhythmus.

Überlebensstrategie : Kot fressen statt Winterschlaf halten

Ein Pfeifhase lieferte die Inspiration für Pikachu. Außerdem überlebt er in fast fünf Kilometer Höhe. Und das, obwohl die Tiere nicht versteckt überwintern können.

Arktische Tierwelt : Das Schweigen der Lemminge

Seit 34 Jahren zählt der Geograf Benoît Sittler auf Grönland Lemminge, um die Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen. Die Nager sind Schlüsselspezies eines ganzen Ökosystems.

Dreizehnstreifen-Hörnchen : Stark durch den Winterschlaf dank starker Mikroben

Dreizehnstreifen-Hörnchen verschlafen den Winter. Wie sie so lange fasten können? Indem ihre Darmmikroben Harnstoff recyceln und wichtige Aminosäuren wieder auffüllen.

Ernährung : Schneeaffen fischen Fische

Japanmakaken sind bekannt dafür, dass sie im Winter gerne in heißen Quellen baden. Aber auch bei ihrer Ernährung haben sie sich an die harschen Bedingungen ihrer Heimat angepasst.

Meisenknödel und Co : Körner mit Nebenwirkungen

Das Füttern von Wildvögeln ist ein äußerst beliebtes Wintervergnügen. Aber hilft es den Tieren auch wirklich? Studien zeigen ein differenziertes Bild.

Rätselhafte Frostbeben : Wie Frost den Boden zittern lässt

26 Erschütterungen in sieben Stunden verzeichneten Fachleute in einem finnischen Ort. Doch was da bebte, war nicht Gestein in der Tiefe - sondern Eis an der Oberfläche.

Schlichting! : Eissäulen aus dem Boden

An der Oberfläche feuchter Böden gefriert Wasser, das aus Kapillaren austritt, manchmal zu dünnen Eisnadeln. Diese vereinen sich zu Bündeln und wachsen als Kammeis nach oben.

Schlichting! : Schneeverlust unter dem Gefrierpunkt

Verblüffende Effekte sorgen dafür, dass Schnee manchmal liegen bleibt, obwohl er schmelzen sollte - und umgekehrt.

Gebirge : Der tosende Rückzug der Alpengletscher

Gletscher der Alpen schrumpfen, manche verschwinden für immer. Schmelzwasserkanäle und warme Luft höhlen die Eismassen von innen aus und beschleunigen ihren Zusammenbruch.

Skitourismus : Erwärmung trifft Europas Skigebiete hart

Schon bei zwei Grad globaler Erwärmung wird in der Hälfte der Wintersportorte in Europa zu wenig natürlicher Schnee liegen. Auch Schneekanonen können manche Regionen nicht retten.

Müdigkeit : Im Winter schlafen wir wohl anders

Winterschlaf halten wir Menschen in höheren Breiten nicht. Aber auch unser Schlafverhalten zeigt offensichtliche Veränderungen über die Jahreszeiten hinweg.

In Bestform : Ist Sport bei Kälte gefährlich?

»Auch im Winter ist praktisch alles möglich«, sagt Christine Joisten von der Sporthochschule Köln. Allerdings gibt es einiges zu beachten, wie die Medizinerin im Interview erklärt.

Sicher helfen : Wie hilft man bei Unterkühlung?

Sind Menschen länger draußen in der Kälte oder im Wasser, können sie unterkühlen. Schnelles Handeln ist gefragt. Vorsicht: Werden Betroffene stark bewegt, droht Lebensgefahr.

Erkältungssaison : Wirken Hausmittel gegen Infektionen?

Wie man Ansteckungen mit Atemwegserregern bestmöglich vermeiden kann, lehrte uns die Pandemie. Doch schützen uns auch Hausmittel wie Gurgeln, Nasenduschen und Sprays?
Erschienen am: 29.01.2024

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum - Die Woche – »Das fühlt sich an wie eine Narkose«

Menschen im Winterschlaf? Was in dieser Zeit mit dem Körper passieren würde und wieso die Raumfahrt daran so interessiert ist, lesen Sie im aktuellen Titelthema der »Woche«. Außerdem: Zwischen den Zeilen einer Heiligenschrift aus dem Jahr 510 lässt sich das Alltagsleben am Donaulimes entdecken.

Spektrum der Wissenschaft – Klimawende für Energie und Industrie

»Klimawende für Energie und Industrie« zeigt auf, welche Anstrengungen unternommen werden müssen, um zahlreiche Industriesektoren auf Klimaneutralität umzustellen. Einerseits geht es dabei darum, woher die Energie in Zukunft kommen soll, wie sie gespeichert und genutzt wird, andererseits geht es aber auch darum, die Rohstoffe und die Produktionsmethoden insbesondere in den Branchen Stahl, Zement und Chemie anzupassen. Innovationen bei Techniken wie Wasserstoff, Wärmepumpen oder Kraftwerksbau können Lösungen bieten.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.