Direkt zum Inhalt

PDF-Download

GG_07_01_ges

Gehirn&Geist: Januar/Februar 2007

Die Avantgarde hat es nicht leicht, das gilt auch für die Musik. Doch warum gehen zeitgenössische Kompositionen überhaupt so schwer ins Ohr? Und welche Klänge bereiten uns umgekehrt eine Gänsehaut? Das untersuchen Musikphysiologen und Lernpsychologen neuerdings unisono. Im unserem neuen Heft berichten sie über ihre spannenden Studien im Konzertsaal.