Direkt zum Inhalt

PDF-Download

GuG_11_05_S056 (pdf)

Der Nazi und der Psychiater

Im Zuge der Nürnberger Prozesse untersuchte der amerikanische Psychiater Douglas M. Kelley die seelische Verfassung inhaftierter Nazis. Kelleys persönliche Notizen über seine Treffen mit Hermann Göring wurden erst vor Kurzem öffentlich zugänglich - sie dokumentieren eindrucksvoll die "Banalität des Bösen"
Dieser Artikel ist frei für Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe.