Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum Psychologie1/20 (Januar/Februar)

EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)
EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)
Cover

Spektrum Psychologie1/20 (Januar/Februar)

Inhalte dieser Ausgabe

Bücherstapel vor Bücherregal in einer Bibliothek.Laden...

Lernen : Halbwissen bringt nichts

Wie viel muss man wissen, um zu verstehen? Die Schwelle zur Erkenntnis lässt sich mit einfachen Tests bestimmen.
Gut gelaunte Mädelsrunde im RestaurantLaden...

Emotionen : Extravertiert macht glücklich

Wer sich bewusst extravertiert verhält, erlebt mehr positive Emotionen. Introversion scheint gute Gefühle hingegen zu dämpfen.
Mann und Frau, vertieft in ihre HandysLaden...

Smartphones und Co : Phubbing stört die Zweisamkeit

Unter dem so genannten Technoferenz-Effekt leiden zufriedene ebenso wie unzufriedene Paare.
Ein Stapel ZeitungenLaden...

Gedächtnis : Falsche Nachrichten – falsche Erinnerungen

Nicht immer arbeitet unser Gedächtnis zuverlässig. Das können auch Fake News ausnutzen – und zu falschen Erinnerungen führen, berichten Forscher.
Ein paar Füße vor drei Pfeilen auf dem BodenLaden...

Schule : Warum sich Jugendliche für Psychologie entscheiden

Eine norwegische Studie sucht nach den Motiven von Schülerinnen und Schülern, Psychologie als Hauptfach zu wählen.
Verschwindendes IchLaden...

Depression : Entgleistes Ich

Menschen mit einer Depression fühlen sich oft von ihrem eigenen Ich und ihrer Vergangenheit abgekoppelt. Forscher bezeichnen dieses Phänomen als »derailment«.
Neue Situation: ein GeschwisterchenLaden...

Kindesentwicklung : Der kleine Malus eines großen Bruders

In den ersten Lebensjahren hinken Kinder mit älterem Bruder ihren Altersgenossen sprachlich ein wenig hinterher
Menschen im GesprächLaden...

Menopause : Gespräche statt Hormone

Eine maßgeschneiderte Verhaltenstherapie könnte ähnlich effektiv gegen Beschwerden in den Wechseljahren wirken wie Hormone.
Ein zerwühltes Bettlaken im HalbdunkelLaden...

Das erste Mal : Jede 16. Frau wollte nicht

In einer landesweiten US-Studie berichten 6,5 Prozent der Frauen von 18 bis 44 Jahren, dass sie zu ihrem ersten Geschlechtsverkehr genötigt oder verbal gedrängt wurden.
Viel zu frühLaden...

Schlaf : Wenn Eulen zu Lerchen werden

Wer spät zu Bett geht und lange schläft, hat im Alltag oft das Nachsehen. Doch mit einem Training lässt sich der Schlafrhythmus umstellen - mit positiven Folgen.
CBD-ÖlLaden...

Gesundheit : Ist der Hype um Cannabidiol berechtigt?

Angstlöser, Schmerzmittel, Einschlafhilfe: Dem Hanfinhaltsstoff Cannabidiol – kurz CBD – werden zahlreiche positive Eigenschaften zugesprochen. Wie gut ist seine Wirkung belegt?
Appetitliche Törtchen mit je einem Spielzeugsoldaten drauf. Ich finde es ja auch niedlich, aber es gibt immer einen, der versucht, die Figur mitzuessen - und sie dann in die Luftröhre kriegt.Laden...

Weitemeiers Widerspruch : Die Schlacht um das süße Gebäck

Agavendicksaft spaltet die Geister. Die einen loben ihn als beinahe gesundes veganes Süßungsmittel, für die anderen ist er zuckriges Gift. Überraschung: Beides ist falsch.
Hektik unserer ZeitLaden...

Stress : Bleib gelassen!

Ob wir Belastungen trotzen oder unter Stress einknicken, hängt auch von unserer Sichtweise ab. Und die können wir lernen zu verändern.
ZielscheibeLaden...

Motivation : Wie wir unsere Ziele erreichen

Mehr Sport treiben, gesünder essen, weniger Alkohol trinken: Ein hehrer Vorsatz reicht oft nicht aus, um ein Ziel zu erreichen. Doch Psychologen kennen erfolgreiche Strategien.
Kopf mit LandschaftLaden...

Authentizität : Auf der Suche nach dem wahren Selbst

Authentizität gilt in unserer Gesellschaft als hohes Gut. Doch wissenschaftlich steht die Vorstellung, dass wir mal mehr, mal weniger wir selbst sind, auf wackeligen Füßen.
Work-Life-BalanceLaden...

Work-Life-Balance : Wie viel Arbeit tut uns gut?

So sehr viele den Feierabend auch manchmal herbeisehnen: Zu arbeiten, tut Körper und Seele gut. Bleibt die Frage nach der richtigen Dosis.
Ein Psychotherapeut behandelt eine junge Patientin.Laden...

Psychische Störungen : Algorithmen als Therapiemanager

Welche Therapie ist die richtige? Und verläuft die Behandlung erfolgreich? In Pilotprojekten entscheiden über solche Fragen schon jetzt Computer.
Tasse KaffeeLaden...

NaKlar! : Wann ist die optimale Zeit für einen Kaffee?

Wann die beste Zeit für einen Kaffee ist, hängt davon ab, was er bewirken soll. Soll er schmecken? Soll er wach machen?
Eine Frau hält einen Maiglöckchenstrauß in den Händen. Wussten Sie, dass Spermienzellen sich an Maiglöckchenaroma orientieren und der entsprechende Duftstoff sogar im Vaginalsekret nachweisbar ist? Seltsam, aber wahr.Laden...

Hatts dufte Welt : Riechen mit Haut und Haaren

Was lange unglaublich klang, beschäftigt immer mehr Wissenschaftler auf der ganzen Welt: Riechrezeptoren haben sich von der Nase über den gesamten Körper ausgebreitet.
Charles Pépin: Sich selbst vertrauenLaden...

Du kannst das, nur Mut! : Der Anfang von allem

Wie Selbstvertrauen entsteht und wie wichtig es ist, erklärt der französische Philosoph Chales Pépin ganz ohne Weisheiten aus dem Poesiealbum.
Erschienen am: 17.12.2019

Alle Vorteile von Spektrum Psychologie auf einen Blick

  • Alle zwei Monate tiefere Einsicht in das menschliche Miteinander
  • Orientierung in aktuellen gesellschaftlichen Fragen sowie gute Impulse für ein selbstbestimmtes Leben
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 70 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Auch gedruckt verfügbar

Kennen Sie schon …

11/2020

Spektrum - Die Woche – 11/2020

In dieser Ausgabe geht es um die Flügel alter Windräder, sinnvolle Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus und die attraktiven Reiseziele Uranus und Neptun

4/2020

Gehirn&Geist – 4/2020

In dieser Ausgabe stellt Gehirn&Geist vor wie gut Tanz für die Gesundheit ist. Weitere Themen: Alltagsmoral – Bloß keine Vorurteile, neuronales Rauschen, Demenzdorf - Idylle oder Isolierstation?

07/2020

Spektrum - Die Woche – 07/2020

In dieser Ausgabe lesen Sie über den Flug des Solar Orbiter zur Sonne, das Jahr ohne Winter und das Goldrausch-Desaster von La Pampa