Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche19/2019 Hubbles Konstante wird immer rätselhafter

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Ayahuasca : Schnauze voll von Drogen

Nicht eine, sondern gleich drei Schnauzen hatte dieser 1000 Jahre alte Beutel, den Forscher in Bolivien entdeckten. Sein Inhalt: ein breites Sortiment an Drogen.

Genetik : Warum wir Bier und Kaffee lieben

Manche Menschen mögen bittere Getränke wie Kaffee oder Bier, andere süße Limonaden und Säfte. Unsere Geschmackswahrnehmung scheint dabei nur eine untergeordnete Rolle zu spielen.

Steinzeit-Massaker : Das Massengrab von Koszyce

Vier Mütter und ihre Kinder wurden samt ihrer Verwandtschaft vor fast 5000 Jahren erschlagen - und zeigen heute, wie eine jungsteinzeitliche Familiengruppe aufgebaut war.

Nach Waldbränden : Krebs erregendes Benzol im Trinkwasser

Ein verheerendes Feuer in Kalifornien hat teure Spätfolgen. Die Ursache des Problems ist unbekannt - und damit, ob so etwas auch anderswo passieren kann.

Medizin : Heftiges Schnarchen geht mit Verletzungen der Atemwege einher

Wer intensiv schnarcht, weist oft Verletzungen im Mund- und Rachenraum auf. Das könnte die Entstehung von Schluckstörungen und Schlafapnoe begünstigen.

Neuer Tiefseegraben : Wie Europas Meeresboden zerreißt

Vor Portugal geschieht Seltsames. Nach Ansicht eines Forschers versinkt dort der Meeresboden im Erdinneren - ein neuer Tiefseegraben könnte sich bilden.

Teilchenphysik : Folgenreicher Fehler in 50 Jahre alter Studie

Bei der Deutung subatomarer Zerfälle stützen sich Physiker routiniert auf ein wichtiges Nachschlagewerk – doch mitunter enthält es falsche Werte.

Kosmologie : Hubbles Konstante wird immer rätselhafter

Zwei Forscherteams sind sich weiterhin uneins über eine der wichtigsten Messgrößen der Kosmologie. Läuft die Diskrepanz auf eine Revolution unseres Weltbilds hinaus?

Geologie : Wenn die Erde nachgibt

Bergstürze sind als Gefahr in den Bergen bekannt. Doch manchmal sackt mitten in der Stadt der Boden ab und mit ihm Häuser. Beide Phänomene sind teils schwer vorherzusagen.

Kardiologie : Der Doktor, der sich selbst einen Katheter ins Herz legte

Vor rund 100 Jahren band ein Kardiologe eine Krankenschwester am OP-Tisch fest, dann machte er aber nicht sie, sondern sich selbst zum Versuchsobjekt.

Die Forschungsministerin im Interview : »Wir werden jetzt Tempo machen«

Die Wissenschaft in Deutschland erhält bis 2030 deutlich mehr Geld als erwartet. Ministerin Anja Karliczek erklärt die Einzelheiten des Deals - und antwortet ihren Kritikern.
<

Ein Plädoyer für mehr Zuversicht : Mit Fakten Optimismus verbreiten

Warum die Welt besser ist, als sie aussieht, begründet der Journalist Gregg Easterbrook.

Freistetters Formelwelt : Behaglich-beharrliche Berechnungen

Auch Zahlen können beharrlich sein. Anfangen kann man damit allerdings nichts - außer sich beim Multiplizieren zu entspannen.
Erschienen am: 09.05.2019

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Der Genetiker, der den Neandertaler in uns fand

Festzeit für die Wissenschaft: Die Nobelpreise in Medizin, Physik und Chemie wurden verliehen. Lesen Sie ab sofort das Wesentliche zu den ausgezeichneten Forscherinnen und Forschern in »Spektrum – Die Woche«. (€)

Spektrum - Die Woche – Das große Schmelzen

Die Alpengletscher sind extrem geschrumpft, die Schule fängt zu früh an, und ein neues Rezept soll für perfekte Seifenblasen sorgen. Was man aus Wissenschaft und Forschung nicht verpasst haben sollte, lesen Sie ab sofort in »Spektrum – Die Woche«.

Spektrum der Wissenschaft – Eine Waage für das Vakuum

»Eine Waage für das Vakuum« berichtet über das »Archimedes-Experiment«, mit dem das Nichts präziser denn je vermessen werden soll. Außerdem: Phänotypische Plastizität: Jenseits der Gene; Kryptografie: Unknackbare Funktionen; Palimpseste: Alte Schriften vom Sinai.