Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche17/2016 Ist Alzheimer ansteckend?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Demenz : Ist Alzheimer ansteckend?

Eine hitzige Debatte ist im Gange, denn laut einer Studie könnten neurodegenerative Erkrankungen übertragbar sein. Einiges wurde aber von den Medien falsch interpretiert.

Tiere in Tschernobyl : Trotz oder wegen der Strahlung?

In Tschernobyl leben viele Tierarten - ein menschenfreier Zufluchtsort. Weil Vergleichsdaten fehlen, wird ein alter Streit unter Forschern nie gelöst werden.

Tschernobyl : Der Wald erinnert sich

Vor 30 Jahren regnete radioaktiver Fallout aus Tschernobyl auf Regionen Süddeutschlands. Während Ackerböden heute kaum noch belastet sind, sind die Folgen für den Wald spürbar.

Flaggschiff-Initiative : Meinung: Hoffentlich mehr als nur ein Quantum Trost

Ein drittes EU-Forschungsflaggschiff soll Europa in der Quantentechnologie ganz nach vorne bringen. Dazu muss man aus vorherigen Fehlern lernen, mahnt Philipp Hummel.

Globalisierung : Kommt der nächste Einstein aus Afrika?

Beim Next Einstein Forum, einem internationalen Kongress im Senegal, wollte man zeigen, wie viel Potenzial in dem Kontinent steckt.

Supernovae : Es regnet (noch immer) Sternenstaub

Vor einigen Millionen Jahren schleuderten zwei explodierende Sterne Eisenteilchen Richtung Erde. Jetzt zeigen Messungen: Noch immer rieselt das Material auf uns herab.

Nachtruhe : Warum wir in fremden Betten schlechter schlafen

Die erste Nacht in unbekannter Umgebung ist meist wenig erholsam. Schuld daran ist ein uralter Mechanismus unseres Hirns: Es ist dann wachsamer.

Hirnforschung : Neuronale "Schmerzsignatur" erweist sich als Phantom

Lässt sich im Hirnscanner ablesen, ob jemand unter Schmerzen leidet? Das sollte jetzt eine Studie klären - mit Probanden, die seit ihrer Geburt keine Schmerzen empfinden können.

Invasive Arten : Selbstschussanlagen sollen Australiens Katzenplage eindämmen

Australiens Tierwelt leidet unter eingeschleppten Arten. Nun soll ausgeklügelte Technik helfen, eine der größten Bedrohungen einzudämmen: Katzen.

Kuipergürtel : Auch Zwergplanet Makemake hat einen Mond

Bislang galt Makemake als der einzige Zwergplanet im Kuipergürtel ohne einen Mond. Doch das scheint falsch zu sein.

Schilddrüsenkrebs : Tschernobyl: Strahlen und Zahlen

Über Krebsfälle nach Tschernobyl geistern die unterschiedlichsten Zahlen durch die Literatur. Dabei können selbst Experten die Erkrankungen nicht zuordnen.
Erschienen am: 28.04.2016

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Trisomie 21 – Automatisch Alzheimer

Nahezu jeder Mensch mit Trisomie 21 erkrankt an Alzheimer. Die fatale Verbindung liefert Hinweise auf die Entstehung des altersbedingten Hirnabbaus. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was den Reservebetrieb von Atomkraftwerken kompliziert macht.

Spektrum - Die Woche – Das große Schmelzen

Die Alpengletscher sind extrem geschrumpft, die Schule fängt zu früh an, und ein neues Rezept soll für perfekte Seifenblasen sorgen. Was man aus Wissenschaft und Forschung nicht verpasst haben sollte, lesen Sie ab sofort in »Spektrum – Die Woche«.

Spektrum der Wissenschaft – Eine Waage für das Vakuum

»Eine Waage für das Vakuum« berichtet über das »Archimedes-Experiment«, mit dem das Nichts präziser denn je vermessen werden soll. Außerdem: Phänotypische Plastizität: Jenseits der Gene; Kryptografie: Unknackbare Funktionen; Palimpseste: Alte Schriften vom Sinai.