Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche25/2018 Kommt es dieses Jahr zur Mückenplage?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Feuerkugel : Himmlisches Zusammentreffen

Die schmale Mondsichel und die Venus als Abendstern bilden ein malerisches Duo – doch eine helle Feuerkugel macht den Schnappschuss perfekt.

Diagnosen : Psychische Störungen sind teils eng miteinander verwandt

Bekannte neurologische Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson lassen sich genetisch gut voneinander abgrenzen, viele psychiatrische Störungsbilder hingegen nicht.

Clovis-Kultur : Bestätigung für den alten Indianerfriedhof

Experten sind beruhigt: Im einzig bekannten Grab der urindianischen Clovis-Kultur lag ein Junge seit Jahrtausenden nicht nur per Zufall.

Soziale Isolation : Das »Hikikomori«-Syndrom in Europa

Die erste europäische Studie über Menschen, die extrem zurückgezogen leben, zeigt: Die meisten leiden unter bekannten psychischen Erkrankungen.

Mutmaßliche Physiksensation : Der Traum vom sterilen Neutrino

Ein Teilchendetektor bei Chicago soll Hinweise auf eine vierte Art von Neutrino gefunden haben. Das wäre einen Nobelpreis wert. Aber wie stichhaltig ist das Ergebnis?

Neuanalyse : Der Traum von der Mittelmeerdiät wackelt

Die Mittelmeerdiät mit viel Gemüse, Obst, Fisch und Olivenöl gilt als Inbegriff gesunder Ernährung. Doch eine wichtige Studie musste nun zurückgezogen werden.

Schlangen : Fünf neue Schneckensauger entdeckt

Hiesige Gärtner würden sich über diese Tiere wohl freuen. Denn die Schlangen haben großen Hunger auf Schnecken. Leider leben sie nur im südamerikanischen Regenwald.

Hawaii : Paradies unter Druck

Zäune sollen Ratten, Katzen und Schweine fernhalten. Doch nun droht einem einzigartigen Lebensraum auf Hawaii eine neue Gefahr von außen.

Große deutsche Gesundheitsstudie : Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zugreifen können

Warum wird der eine krank, der andere nicht? Das untersucht die deutsche Bevölkerungsstudie »Nako«. Bei jedem hundertsten Teilnehmer zeigen Hirnscans akuten Handlungsbedarf.

Informatik : Quantenalgorithmen gegen Computer

Das Streben nach der »Quantenüberlegenheit« hat einen paradoxen Nebeneffekt: Es führte zu einem Boom klassischer Quasiquantenalgorithmen.

Meeresschutz : Ist der Ozean noch zu retten?

Die Vereinten Nationen beraten über ein historisches Abkommen zum Schutz der Weltmeere. Was jetzt getan werden muss:

Mücken : Haben wir dieses Jahr eine Mückenplage?

Viele Insekten profitieren von höheren Temperaturen, und in einem warmen Frühling wie diesem bekommt man das vielerorts zu spüren - durch Mücken.

Freistetters Formelwelt : Kleine Ursache - große Wirkung

Die schwache Kernkraft ist schwach, doch ihre Auswirkungen sind enorm. Eine besondere Art von Formeln erklärt, warum die Sonne scheint.
<

Was Physiker zum Zeiterleben sagen : Im Angesicht des Augenblicks

Experimentalphysiker Richard A. Muller versucht das Phänomen der Zeit zu fassen.
Erschienen am: 21.06.2018

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Eine Waage für das Vakuum

Nirgends ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis so groß wie bei der Energiedichte des Vakuums. Nun soll das Nichts seine Geheimnisse preisgeben. Außerdem ist letzte Woche die Weltklimakonferenz zu Ende gegangen. Das Ergebnis war mager – was bedeutet das für die Zukunft der Konferenzen?

Spektrum Kompakt – Energiekrise

Seit Monaten wird darüber diskutiert, wie sich Engpässe in der Energieversorgung für den bevorstehenden Winter vermeiden lassen. Die Auseinandersetzung macht auch deutlich, wie wichtig und wie dringend Maßnahmen für den Klimaschutz sind.

Spektrum - Die Woche – Mit Hochdruck gegen den Wassermangel

Mangel an Trinkwasser bedroht immer mehr Regionen der Welt. Daher sollen Entsalzungsanlagen für Nachschub aus den Ozeanen sorgen – ein umweltschädliches und energieaufwändiges Unterfangen. Doch neue Technologien helfen, die Entsalzung zu verbessern.