Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum Psychologie2/2020 (März/April)

EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)
EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)
Cover

Spektrum Psychologie2/2020 (März/April)

Inhalte dieser Ausgabe

Mann und Frau im PubLaden...

Flirten : Mit welchen Sprüchen Frauen am besten ankommen

Direkte Ansage oder unverfänglicher Smalltalk? Psychologen haben untersucht, mit welcher Taktik Frauen am ehesten bei Männern punkten.
Wecker am Bett zeigt die Uhrzeit: Viertel nach sechsLaden...

Depressionen : Chronotherapie wirkt am schnellsten

Mit einem veränderten Schlaf-wach-Rhythmus geht es jedem dritten Patienten schon nach wenigen Tagen besser.
Ein Stuck Schokoladenkuchen auf einem Teller. Laden...

Essen : Verzicht ist kein Maß für Selbstkontrolle

Die Konsumforschung folge einem falschen Verständnis von guter Ernährung, so der Vorwurf einer Arbeitsgruppe. Das führe zu einem Fehlschluss.
Junge Frau lernt nachts am SchreibtischLaden...

Lernen : Kann man Talent mit Übung aufwiegen?

Manche Menschen tun sich mit dem Lernen leichter. Für die anderen gilt: Häufiges Wiederholen hilft.
Magic mushroomsLaden...

Halluzinogene : Mit Zauberpilzen wirkt Meditation noch besser

Wer in buddhistischer Meditation erfahren ist, kann die positiven Effekte mit Psilocybin verstärken.
LaufschuheLaden...

Bewegung : Gehen verändert die Wahrnehmung

Wenn Forscher die visuelle Wahrnehmung von Versuchspersonen untersuchen, müssen diese oft ruhig im Scanner liegen. Dabei könnte ihnen einiges entgehen.
Eine Schnapsflasche in den Händen eines alten MannesLaden...

Leben in Armut : Was vernünftig ist, ist relativ

Warum in Armut lebende Menschen nicht so kurzsichtig handeln, wie es aus Sicht der Wohlhabenden erscheint.
Alte FamilienbilderLaden...

Seitensprung-Geschichte : Wer ging besonders häufig fremd?

Aus heutigen Gendaten lassen sich historische Seitensprünge rekonstruieren. Das nutzen Forscher für eine Fremdgeh-Statistik der letzten Jahrhunderte.
Frau misst den Umfang ihres BauchsLaden...

Essstörungen : Auch Normalgewichtige können magersüchtig sein

Eine Anorexie ohne Untergewicht wird oft übersehen, ist aber ebenso gefährlich wie die klassische Form der Magersucht.
Ein Modell des menschlichen GehirnsLaden...

Neurologie : Wenn eine Hirnhälfte für zwei arbeitet

Was läuft anders im Kopf von Menschen, die nur noch eine Großhirnhälfte haben? Ein Forscherteam warf einen Blick auf die neuronalen Schaltkreise - und war verblüfft.
Junger Schönling mit Frau, die ihn anbetetLaden...

Liebe : Ist mein Partner ein Narzisst?

Zunächst können sie charmant und anziehend wirken, doch wenn die Beziehung enger wird, zeigen Narzissten ihre unangenehmen Seiten.
SalbeiteeLaden...

Grams' Sprechstunde : Der Danach-also-deswegen-Fehlschluss

Wenn's uns nach einer Krankheit besser geht, wissen wir oft sofort, warum - und liegen damit dann gerne völlig falsch. Das macht uns zur leichten Beute für Scharlatane.
Zehn Original-RorschachbilderLaden...

Rorschach-Test : Eine meditierende Giraffe im Lotussitz

Knapp 100 Jahre ist der Rorschach-Test alt, und die zehn Kleckse sind längst Ikonen. Aber nicht nur in den Bildern scheint jeder etwas anderes zu sehen – auch im Test selbst.
Stilisierter Kopf vor einem Diagnose-RasterLaden...

Psychiatrie : »Schizophrenie gibt es nicht«

Der niederländische Psychiater Jim van Os fordert, die Diagnose »Schizophrenie« mit der einer »Psychose-Spektrum-Störung« zu ersetzen
Fahrrad mit viel Gepäck auf einer Schotterstraße in TadschikistanLaden...

Sinnerleben : Warum wir extreme Erfahrungen brauchen

Wann fühlt sich das Leben bedeutsam an? Neue Befunde zeigen: Es lohnt sich, die Komfortzone hin und wieder zu verlassen.
Die Big-Bang-Theory-Gang beim Chillen auf der WG-CouchLaden...

Nerds : Außenseiter und Ikonen

Wir schreiben das Jahr eins nach Serienende von »Big Bang Theory«, Nerds sind umschwärmte Tech-Millionäre. Haben die alten Stereotype ausgedient?
Junge Frau trägt einen Karton mit ihren Habseligkeiten aus dem Büro.Laden...

Wirtschaftskrise : Was uns Angst macht

Den Job zu verlieren, lastet schwer auf der Seele. Doch die Furcht davor hat bereits ähnlich gravierende Folgen.
Vor dem Büro des Direktors warten zwei Brüder, ein Streber und ein SpaßvogelLaden...

NaKlar! : Warum können sich manche Geschwister nicht ausstehen?

Spannungen zwischen Geschwistern können auch mit dem Verhalten der Eltern zu tun haben.
Ein langhaariger, bärtiger Mann mit einer Wäscheklammer auf der Nase, der exakt so irritiert guckt, wie ich in der Situation auch gucken würde.Laden...

Hatts dufte Welt : Wenn die Nase blind wird

Man kann blind werden oder taub – nicht mehr riechen zu können, hat keinen eigenen Namen. Weil es nicht so schlimm ist? Nasenblinde sehen das ganz anders.
Guy Leschziner: NachtaktivLaden...

Die bizarre Welt des Schlafs : Zwischen Traum und Wirklichkeit

Anhand aufwühlender Fallgeschichten vermittelt ein Neurologe viel über Albträume, Schlafwandeln und das schlummernde Gehirn.
Erschienen am: 11.02.2020

Alle Vorteile von Spektrum Psychologie auf einen Blick

  • Alle zwei Monate tiefere Einsicht in das menschliche Miteinander
  • Orientierung in aktuellen gesellschaftlichen Fragen sowie gute Impulse für ein selbstbestimmtes Leben
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 70 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Auch gedruckt verfügbar

Kennen Sie schon …

02/2020

Spektrum - Die Woche – 02/2020

In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderem, wie Paare konstruktiv streiten, erfahren etwas über den Herkunftsort eines sich wiederholenden Radioblitzes und die besorgniserregende Hitzewelle im Pazifik

45/2019

Spektrum - Die Woche – 45/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Schilddrüse, Waldbränden und den Habsburgern.

Dossier 3/2019

Gehirn&Geist – Dossier 3/2019: Mit viel Gefühl

Psychologen erforschen, wie wir zu einem erfüllten Leben finden - Lust und Liebe: Was passiert auf dem Weg zum Höhepunkt? • Sei mutig! So überwinden Sie die Angst vor dem Risiko • Gemeinschaft: Emotionen verstehen, Verbundenheit aufbauen