Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche24/2021 Radioblitze, schnell und unterschiedlich

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Lummenfelsen : Klippensprung ins Ungewisse

Auf die Plätze, fertig – Klippe runter! 40 Meter tief stürzen Trottellummenküken, um zu ihren Eltern ins Wasser zu gelangen. Weil das nicht immer klappt, steht Hilfe bereit.

Maskenpflicht : Draußen kann man auf Masken verzichten

Dank niedriger Fallzahlen können wir öfter auf Masken verzichten. Doch die Maskenpflicht abzuschaffen, wäre angesichts neuer Virusvarianten ein Fehler, kommentiert Lars Fischer.

Naturkatastrophen : Doppelschlag löste tödliche Fluten aus

Ein Bergsturz, der einen Gletscher zum Schmelzen brachte, war tatsächlich die Ursache für tödliche Sturzfluten im indischen Bundesstaat Uttarakhand.

Indischer Ozean : Bisher unbekannte Blauwalpopulation taucht in Audiodateien auf

Trotz ihrer Größe sind Blauwale schwer zu beobachten. Das Horchpostennetz, das Atomwaffentests aufspüren soll, liefert nun Hinweise auf eine bislang unbekannte Walpopulation.

Hirnforschung : In der Pause übt das Gehirn im Schnelldurchlauf

Kurze Pausen tun dem Gehirn beim Lernen gut. Dann arbeiten wiederholt die Bereiche, die schon während des Übens aktiv waren. Diesmal aber in 20-facher Geschwindigkeit.

Skurrile Schuhmode : Was mittelalterliche Schnabelschuhe mit den Füßen anstellten

Je länger, je lieber: Wer bei diesem mittelalterlichen Modetrend mitmachte, bezahlte mit seiner Fußgesundheit. Schnabelschuhe wirkten ähnlich auf Füße wie High Heels von heute.

Paläontologie : Vogel entpuppt sich als Reptil

Bernstein ist eine Schatzkammer für die Wissenschaft. Doch manchmal führen die eingeschlossenen Tierreste auch in die Irre. Das zeigt ein Fund aus Südasien.

Wasser : Die meisten Flüsse versiegen jedes Jahr

Überraschend viele Fließgewässer verschwinden regelmäßig. Die meisten Ursachen sind natürlich - noch jedenfalls. Die beteiligte Arbeitsgruppe fordert nun einen »Paradigmenwechsel«.

Radioastronomie : Radioblitze, schnell und unterschiedlich

Schnelle Radioblitze sind seltsame Ereignisse im All. Ein Teleskop hat gleich hunderte detektiert, und es zeigt sich: Manche tauchen einzeln, manche mehrfach auf. Eine Typfrage?

Pestizide mit genetischem Effekt : Mit RNA gegen Schädlinge

Pestizide auf Basis von RNA-Interferenz töten Insekten, indem sie Gene stilllegen. Sie erzeugen keine giftigen Rückstände und lassen Bestäuber in Ruhe - theoretisch jedenfalls.

Freikörperkultur : Die nackte Wahrheit

Eine bizarre Mischung aus Sonnenanbetern, Sozialisten und Germanenschwärmern empörte um 1900 das prüde Kaiserreich. Sie gründeten eine neue Massenbewegung: FKK.

Virusmutationen : Warum Wissenschaftler Laborviren ansteckender machen

Forscher zwingen Viren zu mutieren. Das Ziel: Erfahren, ob die Mikroben Pandemiepotenzial haben. Was passiert bei solchen »Gain of function«-Studien? Mit welchen Risiken? Die FAQ
<

Hirnforschung : Das Gehirn in 100 Bildern

Detaillierte Infografiken veranschaulichen alles rund um das Gehirn: vom Weg eines winzigen Ions bis zu den großen Fragen des Äons.

Freistetters Formelwelt : Wie man hyperräumlich denkt

Wissen Sie, in welcher Richtung »kata« liegt? Wenn nicht, dann brauchen Sie vielleicht ein paar bunte Würfel. Oder die richtige Mathematik.
Erschienen am: 17.06.2021

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – »Das fühlt sich an wie eine Narkose«

Menschen im Winterschlaf? Was in dieser Zeit mit dem Körper passieren würde und wieso die Raumfahrt daran so interessiert ist, lesen Sie im aktuellen Titelthema der »Woche«. Außerdem: Zwischen den Zeilen einer Heiligenschrift aus dem Jahr 510 lässt sich das Alltagsleben am Donaulimes entdecken.

Spektrum der Wissenschaft – Das Geheimnis der Dunklen Energie

Seit ihrer Entdeckung ist der Ursprung der Dunklen Energie rätselhaft. Neue Teleskope und Theorien sollen Antworten geben. Außerdem: Mit DNA-Spuren aus Luft oder Wasser lässt sich die Verbreitung verschiedenster Arten störungsfrei erfassen. Lassen sich riesigen Süßwasservorkommen, die unter mancherorts unter dem Meeresboden liegen, als Reserven nutzen? RNA-Ringe sind deutlich stabiler als lineare RNA-Moleküle und punkten daher als Arzneimittel der nächsten Generation. Ein Mathematiker ergründete auf Vanuatu, wie die Sandzeichnungen der Bewohner mit mathematischen Graphen zusammenhängen.

Spektrum Kompakt – Die Suche nach der Weltformel

Seit nunmehr 100 Jahren fragen sich Physiker: Wie lassen sich die vier Grundkräfte vereinen? Fachleute haben dafür wildeste Theorien entwickelt. Und manche stellen auch die Frage: Gibt es eine solche Weltformel überhaupt?

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.