Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt8/2014 Schizophrenie - Therapie und Selbsthilfe bei Wahn und Halluzinationen

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Therapie : Sanfte Psychiatrie

Das alternative Therapiekonzept »Soteria« sorgt mit einer familiären Atmosphäre und dem Recht auf Selbstbestimmung für emotionale Entspannung.

Ratgeber : Psychosen

Ein bis zwei von 100 Menschen entwickeln im Lauf des Lebens eine schizophrene Psychose.

: Wie ich lernte, den Stimmen zuzuhören

Eine Studentin hat plötzlich akustische Halluzinationen, die sie in tiefe Verzweiflung stürzen.

Verhaltenstherapie : Den Zweifel wecken

Die typischen Symptome einer Schizophrenie lassen sich mit den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie gut behandeln.

Psychosen : Das Abc des Wahns

Wenn Menschen den Kontakt zur Realität verlieren, erliegen sie den wunderlichsten Einbildungen. Ein kleiner Führer durch die Welt der Wahnstörungen.

Schizophrenie bei Kindern und Jugendlichen : Das Chaos in Lenas Kopf

Eine schizophrene Erkrankung trifft Kinder und Jugendliche besonders hart.
Erschienen am: 03.10.2014

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Peinlich! - Scham und Beschämung

Eine unpassende Bemerkung, ein Schweißfleck am Hemd, ein versehentlich ausgeplaudertes Geheimnis – es gibt so Einiges, was uns peinlich berührt. Übermäßige Scham und Stigmatisierung können dabei sogar unsere Gesundheit beeinträchtigen.

Spektrum - Die Woche – Das große Schmelzen

Die Alpengletscher sind extrem geschrumpft, die Schule fängt zu früh an, und ein neues Rezept soll für perfekte Seifenblasen sorgen. Was man aus Wissenschaft und Forschung nicht verpasst haben sollte, lesen Sie ab sofort in »Spektrum – Die Woche«.

Spektrum - Die Woche – »Wir können uns aktiv verändern – ein Leben lang«

Persönliches Wachstum ist in jedem Lebensabschnitt und bis ins hohe Alter möglich – man muss nur wollen, sagt die Psychologin Eva Asselmann im Interview. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: Die Menschheit greift wieder nach dem Mond.