Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktSchizophrenie - Therapie und Selbsthilfe bei Wahn und Halluzinationen

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Psychische Störungen und neurologische Erkrankungen
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Geregeltes WG-LebenLaden...

Schizophrenie bei Kindern und Jugendlichen : Das Chaos in Lenas Kopf

Eine schizophrene Erkrankung trifft Kinder und Jugendliche besonders hart.
Kafkaeskes LeidenLaden...

Psychosen : Das Abc des Wahns

Wenn Menschen den Kontakt zur Realität verlieren, erliegen sie den wunderlichsten Einbildungen. Ein kleiner Führer durch die Welt der Wahnstörungen.
Paranoide GedankenLaden...

Verhaltenstherapie : Den Zweifel wecken

Die typischen Symptome einer Schizophrenie lassen sich mit den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie gut behandeln.
Schönes OhrLaden...

: Wie ich lernte, den Stimmen zuzuhören

Eine Studentin hat plötzlich akustische Halluzinationen, die sie in tiefe Verzweiflung stürzen.
Paranoide GedankenLaden...

Ratgeber : Psychosen

Ein bis zwei von 100 Menschen entwickeln im Lauf des Lebens eine schizophrene Psychose.
Gemeinschaftsraum in der Soteria MünchenLaden...

Therapie : Sanfte Psychiatrie

Das alternative Therapiekonzept »Soteria« sorgt mit einer familiären Atmosphäre und dem Recht auf Selbstbestimmung für emotionale Entspannung.
Erschienen am: 03.10.2014

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

24/2019

Spektrum - Die Woche – 24/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Korallen, dem Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom und dem komplexesten Spiel der Welt.

17/2019

Spektrum - Die Woche – 17/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Feinstaub, unserem Gehirn und den Großeltern.

3/2019 (Mai/Juni)

Spektrum Psychologie – 3/2019 (Mai/Juni)

Depression oder Schizophrenie? Nein: Vitaminmangel! Etwa jeder zehnten psychischen Erkrankung könnte eine organische Ursache zu Grunde liegen, die eigentlich leicht zu behandeln ist. Doch oft dauert es Jahre, bis diese erkannt wird.