Direkt zum Inhalt

PDF-Download

SdW_12_2012_ges (pdf)

Spektrum der Wissenschaft: Dezember 2012

Allergien plagen mittlerweile 30 bis 40 Prozent der Weltbevölkerung. Überraschenderweise führen gerade verbesserte hygienische Bedingungen zu diesen Überempfindlichkeitsreaktionen. Bisher blieben die tieferen Ursachen verborgen, wenn auch neue Forschungen eine Fülle von Faktoren enthüllen, die zu Allergien beitragen und damit Therapieansätze liefern.