Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Psychologie2/2022 Selbstzweifel überwinden

EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)
EUR 4,99 (Download)
EUR 5,90 (Print)

Spektrum Psychologie2/2022 Selbstzweifel überwinden

Inhalte dieser Ausgabe

Fremdsprachen : Bestimmte Gesten helfen beim Vokabellernen

Wer sich beim Lernen einer Fremdsprache nur auf das Lesen und Hören von Vokabeln beschränkt, verzichtet auf eine hilfreiche Lerntechnik: Gestikulieren.

Psychische Störungen : Wenn Erwachsene unter Trennungsangst leiden

Auch als Erwachsene ertragen es manche nicht, von einer anderen wichtigen Person getrennt zu sein. Anders als bei Kindern ist das Phänomen bei ihnen kaum untersucht.

Alkoholkonsum : Wer trinkt, fühlt sich dadurch nicht besser

Ein Gläschen Wein oder Bier, und die Welt sieht wieder besser aus? Ein Trugschluss! Selbst kurzfristig vertreibt Alkohol negative Gefühle nicht. Manche verschlimmert er sogar.

Misokinesie : Bewegungen, die wahnsinnig machen

Manche Menschen empfinden großes Unbehagen, wenn sie andere kauen oder sich räuspern hören. Nun entdeckten Forscher: Es gibt ein ähnliches Phänomen auch bei repetitiven Bewegungen.

Hormone : Bei Männern schwanken die Gefühle nicht weniger als bei Frauen

Ein vermeintlicher Geschlechterunterschied löst sich in Luft auf: Das emotionale Auf und Ab ist bei Frauen nicht ausgeprägter als bei Männern.

Navigation : Menschen sind nicht besonders gut darin, den kürzesten Weg zu finden

Was ist der kürzeste Weg von A nach B? Menschen tun sich schwer damit, das zu ermitteln. Schuld ist eine Strategie, die zwar intuitiv sinnvoll erscheint, aber in die Irre führt.

Versagensängste : Die Selbstzweifel überwinden

Viele Menschen – vor allem Frauen – meinen, sie hätten ihre Erfolge nur glücklichen Umständen zu verdanken. Wie das »Impostor-Syndrom« entsteht und was man dagegen tun kann.

Selbstoffenbarung : Wir alle machen Fehler

Eine Schwäche einzugestehen, ist ein Risiko. Doch die Angst vor dem Urteil der anderen ist oft unbegründet. Etwas mehr Selbstmitgefühl kann helfen, sich verletzlich zu zeigen.

Warkus' Welt : Das Problem mit der Bildung

Bildung sei Deutschlands wichtigste Ressource, heißt es immer wieder. Dabei ist nicht mal so ganz klar, was das eigentlich ist, erklärt Matthias Warkus.

Blickkontakt : Die Augen sagen mehr als tausend Worte

Was passiert, wenn zwei Menschen einander in die Augen sehen? Psychologie und Hirnforschung öffnen die Fenster zur Seele.

Psychologie der Vergeltung : Rache ist bittersüß

Racheakte gelten als verpöntes Relikt aus alten Tagen. Doch auch heute sind Vergeltungstaten noch weit verbreitet. Warum? Und kann Rache tatsächlich Gerechtigkeit schaffen?

Klimaangst : »Chronische Unsicherheit muss unsere Psyche erst einmal verarbeiten«

Die Klimakrise verändert nicht nur unsere Umwelt, sie beeinflusst auch die Psyche. Welche Gefühle dabei auftreten können, erklärt die Psychotherapeutin Katharina van Bronswijk.

Mikroaggressionen : Wie tausend kleine Mückenstiche

Erleben Menschen subtile Demütigungen und Herabsetzungen, spricht man auch von Mikroaggressionen. Das Konzept ist bis heute umstritten, die Folgen sind aber durchaus real.

Berufswahl : Wie finde ich den richtigen?

Viele junge Menschen sind damit überfordert, sich für ein Studium oder eine Ausbildung zu entscheiden. Doch es gibt Tests, die bei der Auswahl helfen.

NaKlar! : Hilft Melatonin beim Einschlafen?

Zügig und entspannt einschlafen möchte jeder. Doch hält die Werbung für Melatonin-Pillen, Sprays und Tropfen, was sie verspricht?

»Besser fühlen« : Fühlen ist das, was uns menschlich macht

Wut, Langeweile, Trauer – zu selten leben Menschen vermeintlich negative Gefühle aus, sagt der Psychologe Leon Windscheid. Dabei würde gelassener, wer sie annimmt. Eine Rezension
Erschienen am: 08.02.2022

Alle Vorteile von Spektrum Psychologie auf einen Blick

  • Alle zwei Monate tiefere Einsicht in das menschliche Miteinander
  • Orientierung in aktuellen gesellschaftlichen Fragen sowie gute Impulse für ein selbstbestimmtes Leben
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 70 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Auch gedruckt verfügbar

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Body Positivity: Den Körper lieben, wie er ist

Body positivity - leicht gesagt, aber schwer umzusetzen. Und durchaus umstritten. Einig dagegen sind sich die meisten Menschen, was Parasiten angeht. Niemand (außer einigen »Spektum«-Redakteuren) mag die Schmarotzer. Dabei sind sie eminent wichtig für die Umwelt. (€)

Spektrum Psychologie – Selbstbild - die mentalen Bremsen lösen

Mit einer Bremse im Kopf kann man sich viel verbauen. Dahinter steckt ein starres Selbstbild - aber das lässt sich ändern. Zum Beispiel damit: klein anfangen und sich Fehler erlauben! Außerdem: Was unsere Körpersprache verrät und wie wir den eigenen Chronotyp erkennen und verstehen.

Spektrum Kompakt – Selbst im Wandel - Wie sehr können wir uns ändern?

Wie veränderlich ist unser Charakter? Ist er ein starres Gerüst, oder stehen wir uns oft einfach selbst im Weg? Es lohnt, einen kritischen Blick auf unser Selbst zu werfen, und auch andere danach zu fragen. Denn wir können uns ändern.