Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt38/2020 Alzheimer - Suche nach den Wurzeln

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Biomarker : Ein Frühwarnsystem für Demenz

Alzheimer entwickelt sich schon jahrzehntelang, bevor Betroffene etwas davon bemerken. Die ersten Anzeichen aufzuspüren, ist allerdings mühsam.

Früherkennung : Verräterische Baumzeichnungen

Alzheimerpatienten zeichnen kleinere und weniger komplexe Bäume.

Molekularbiologie : Suche nach den Wurzeln

Lange haben sich Alzheimerforscher auf das Peptid Beta-Amyloid fokussiert. Erfolge brachte das nicht. Es könnte sich deshalb lohnen, die Ursachen der Krankheit neu zu untersuchen.

Gedächtnisprobleme : Woran erkennt man eine beginnende Demenz?

Das Frühstadium einer Alzheimererkrankung ist schwer von normaler Vergesslichkeit zu unterscheiden.

Hirnforschung : Bewegung fürs Gehirn

Die menschliche Evolutionsgeschichte zeigt uns, dass Sport nicht nur kurzfristig die geistige Leistungsfähigkeit steigert, sondern beugt auch der Vergesslichkeit im Alter vor.

Lesen und Schreiben : Analphabeten haben höheres Demenzrisiko

Wer sein Gehirn regelmäßig mit Schreiben und Lesen auf Trab hält und trainiert, verringert offensichtlich sein Demenzrisiko. Für Analphabeten erhöht es sich stark.

Parodontitis : Hilft Zähneputzen gegen Alzheimer?

Ein Bakterium, das eine aggressive Form der Parodontitis verursacht, ist offenbar auch an der Entstehung von Alzheimerdemenz beteiligt.

Luftverschmutzung : Wie Feinstaub und Alzheimer zusammenhängen

Mit der Menge an Feinstaub nehmen auch die Demenz­fälle in einer Region zu. Doch wie gelangen die Partikel von Lunge und Nase zum Gehirn, um dort Schäden anzurichten?

Wechseljahre : Die Menopause-Alzheimer-Connection

Ein fortgeschrittenes Alter ist Risikofaktor Nummer eins für Alzheimer. Auf Platz zwei: das weibliche Geschlecht. Doch wie hängen Wechseljahre und Demenz zusammen?

Altenpflege : Ein Dorf für Vergessliche

Die Bewohner der Pflegeeinrichtung »Tönebön am See« bei Hameln leben in ihrer eigenen Welt. Sieht so ein würdevoller Umgang mit dementen Menschen aus?
Erschienen am: 21.09.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Trisomie 21 – Automatisch Alzheimer

Nahezu jeder Mensch mit Trisomie 21 erkrankt an Alzheimer. Die fatale Verbindung liefert Hinweise auf die Entstehung des altersbedingten Hirnabbaus. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was den Reservebetrieb von Atomkraftwerken kompliziert macht.

Spektrum - Die Woche – Wie Erwachsene am besten Fremdsprachen lernen

Ein Lehrbuch und ein Vokabelheft: So war Fremdsprachenunterricht gestern. Heute gibt es Apps und Immersion-Camps. Was funktioniert am besten? Und wie viel Grammatik braucht man wirklich? Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: Friert heißes Wasser schneller als kaltes?

Gehirn&Geist – Wie die Welt im Kopf entsteht

»Wie die Welt im Kopf entsteht« stellt die neue »Inside out«-Theorie vor, laut der das Gehirn von Beginn an voller Informationen ist, die es dann mit neuen Eindrücken verbindet. Außerdem: Vorsätze; Körperkontakt; Schlafparalyse; Spezial: Alzheimerforschung.