Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktEl Niño - Klimapendel im Pazifik

4,99 € (Download)
4,99 € (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Planet Erde 2
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

El Niño im Pazifik

Faktencheck : Was Sie über den Super-El-Niño 2015 wissen müssen

Im Pazifik braut sich etwas zusammen. Der El Niño 2015 könnte zu einem der stärksten der letzten Jahrhunderte werden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
Ein El Niño für die Geschichtsbücher

Ozeanografie : Ein El Niño für die Geschichtsbücher

Ein heftiger El Niño formiert sich gerade im Pazifik. Für Forscher eine gute Gelegenheit, das Wetter- und Ozeanphänomen mit seinen verheerenden Folgen näher zu untersuchen.
Erderwärmung

Klimawandel : Als die Wärme verschwand

Seit sechzehn Jahren scheint der Klimawandel nun schon eine unerklärliche Pause einzulegen. Wissenschaftler suchen fieberhaft nach der Ursache. Liegt sie im Pazifik?

Artenschutz : Klimawandel hilft bedrohten Pinguinen

Veränderte Strömungen liefern Galápagos-Pinguinen mehr Nahrung. Setzt sich der Trend fort?
Joshua Trees in Kalifornien

Dürre in Kalifornien : Ein Staat trocknet aus

Regenfälle und Schnee bleiben aus, Bäume sterben im großen Stil, Farmer zapfen das Grundwasser an - die Suche nach Kaliforniens Wasser führt quer durch das Land.
Dürre

Kommentar : Klima verschärft Krisen

Forscher finden zunehmend Parallelen zwischen Klimakapriolen und humanitären Krisen. Ihre Schlüsse werden bislang aber kaum gehört. Ein Kommentar von Daniel Lingenhöhl.
Gletschereis in der Antarktis

Antarktis : El Niño beeinflusst Eisschmelze am Südpol

Immer wenn das Christkind kommt, schlägt das Wetter Kapriolen - selbst in der Antarktis: El Niño lässt die Gletscher schrumpfen und wachsen.
Korallenbleiche vor der Küste Hawaiis, August 2014

Korallenriffe : Korallen bleichen zum dritten Mal weltweit aus

In zahlreichen Regionen verlieren die Korallen wieder ihre Farbe. Die US-amerikanische Behörde NOAA hat das Ereignis nun besorgt zur dritten globalen Korallenbleiche erklärt.
Die Atacama blüht

Vegetation : Die Wüste blüht

Die Atacama gilt als die trockenste Wüste der Welt. Ergiebige Regenfälle sorgten nun aber für ein seltenes Naturschauspiel.
Wetterballon

Zweiter Weltkrieg : Pazifik ließ Europa frieren

Ein besonders starkes El-Niño-Ereignis führte in den Jahren 1940 bis 1942 zu ungewöhnlichen Klimaanomalien.
Ölschieferplatten

Klimageschichte : "El Niño" im Treibhaus

Das Klimaphänomen "El Niño" existierte bereits vor 50 Millionen Jahren - und wirkte sich in Europa deutlich stärker aus als heute

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Klimaschutz - Welche Wege führen zum Ziel?

Spektrum Kompakt – Klimaschutz - Welche Wege führen zum Ziel?

Nie wussten wir mehr über den Klimawandel als heute. Gehandelt wird gegen die Erderwärmung jedoch eher im Schneckentempo. Was erwartet uns, und welche Lösungsansätze gibt es?

Extremwetter - Wenn die Elemente verrücktspielen

Spektrum Kompakt – Extremwetter - Wenn die Elemente verrücktspielen

Hurrikane, Überschwemmungen, aber auch Hitzerekorde und Dürreperioden - spielt unser Wetter vermehrt verrückt? Wie lassen sich entsprechende Katastrophen rechtzeitig vorhersagen? Und wie stark ist der Einfluss des Klimawandels?

Amazonien - Lebensraum am mächtigsten Fluss der Erde

Spektrum Kompakt – Amazonien - Lebensraum am mächtigsten Fluss der Erde

Der Regenwald um den Amazonas ist eines der artenreichsten Ökosysteme der Erde - doch große Teile des Areals werden von Abholzung, Raubbau und Infrastrukturprojekten bedroht.