Direkt zum Inhalt

Spektrum Kompakt24/2018 Epigenetik - Prägende Eindrücke im Erbgut

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Umweltgifte : Genetische Erinnerungen

Die Umweltbedingungen, denen ein Organismus ausgesetzt war, können über Generationen hinweg das Erbgut prägen.

Genexpression : Neue Methylgruppen, neue Funktionen

Wie wiederentdeckte chemische Marker an DNA und RNA die Genexpressionsforschung aufrütteln.

Modifizierte Basen : »Das gibt der ganzen Genetik ein gewisses Maß an Plastizität«

Der Chemiker Thomas Carell erforscht ungewöhnliche »Buchstaben« im Erbgut - und erklärt im Interview, was sie über das Gehirn und das Leben offenbaren.

Regulierung : Was reguliert die epigenetische Regulation?

Immer wenn Biologen eine komplizierte Frage gelöst haben, wird es komplizierter: Sie kennen nun zwar die Epigenetik, verstehen sie aber noch nicht wirklich.

Traumata : Geerbte Erfahrungen

Wirken sich die Lebenserfahrungen unserer Großeltern auch auf uns aus? Epigenetische Veränderungen könnten das ermöglichen.

Onkologie : Epigenetische Krebstherapie

Medikamente, die epigenetische Markierungen beeinträchtigen, sollen auch in der Krebstherapie zum Einsatz kommen

Onkologie : Schützendes X-Chromosom

Ist die epigenetische Regulierung der X-Chromosomen dafür verantwortlich, dass Frauen seltener an Krebs erkranken als Männer?

Anorexia nervosa : Das Hungern besiegen

Anorexie hinterlässt mitunter langanhaltende Schäden im Gehirn.

Evolutionsbiologie : Sind Instinkte erlernt?

Instinkt ist angeboren - das sagt schon die Definition. Aber wie gelangt ein Verhalten ins Erbgut? Lernen und Epigenetik könnten die entscheidende Vermittlerrolle spielen.
Erschienen am: 18.06.2018

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Gehirn&Geist – Völlig verwirrt?

Sind Sie manchmal völlig verwirrt und haben keinen Durchblick? Gut so, Konfusion motiviert, macht produktiv und beschleunigt den Lernprozess. Außerdem: Manche Menschen werden von einem lästigen Pfeifen geplagt. Die Suche nach den Hirnmechanismen, denen Tinnitus entspringt, deckt zugleich mögliche Wege zu seiner Linderung auf. Lachgas hat den Ruf einer relativ ungefährlichen Substanz. Warum entwickeln trotzdem immer mehr Konsumenten gesundheitliche Schäden bei Einnahme der Trenddroge? Lange hielt man den Thalamus für eine simple Zwischenstation auf dem Verarbeitungsweg der Sinnesinformationen. Doch vermutlich wären viele Denkprozesse ohne ihn gar nicht möglich.

Spektrum der Wissenschaft – Das Geheimnis der Dunklen Energie

Seit ihrer Entdeckung ist der Ursprung der Dunklen Energie rätselhaft. Neue Teleskope und Theorien sollen Antworten geben. Außerdem: Mit DNA-Spuren aus Luft oder Wasser lässt sich die Verbreitung verschiedenster Arten störungsfrei erfassen. Lassen sich riesigen Süßwasservorkommen, die unter mancherorts unter dem Meeresboden liegen, als Reserven nutzen? RNA-Ringe sind deutlich stabiler als lineare RNA-Moleküle und punkten daher als Arzneimittel der nächsten Generation. Ein Mathematiker ergründete auf Vanuatu, wie die Sandzeichnungen der Bewohner mit mathematischen Graphen zusammenhängen.

Spektrum - Die Woche – Zwei junge Forscher stellen die Mathematik auf den Kopf

Treten Sie ein in den Bonner Hörsaal, in dem zwei junge Mathematiker im Juni 2022 damit begannen, durch ihren revolutionären Ansatz der verdichteten Mengen die Regeln des Fachs neu zu schreiben! Außerdem in dieser Ausgabe: ein mutiger Vermittlungsansatz im ewigen Streit der Bewusstseinstheorien.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.