Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum KompaktErwachsen werden - Der Weg zur Eigenständigkeit

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Mädchen übt ParkourLaden...

Risikoverhalten : Jung und wagemutig

Jugendliche neigen stärker zu riskantem Verhalten als Erwachsene. Doch die Gründe dafür sind weitaus komplexer, als Neurowissenschaftler lange annahmen.
Vater und Sohn stehen in einem leeren Wohnraum, der von einer auffälligen alten Tapete geziert wird.Laden...

NaKlar! : Werden wir unseren Eltern im Alter ähnlicher?

Viele haben den Eindruck, im Lauf des Lebens immer mehr Eigenschaften ihrer Eltern an sich selbst zu entdecken. Holt uns unsere DNA tatsächlich irgendwann ein?
Stop talkingLaden...

Klimastreiks : »Protest wird erlernt«

Weltweit demonstrieren Schülerinnen und Schüler im Rahmen der »Fridays for Future« für ein Umdenken in der Klimapolitik. Bildet sich hier eine neue Protestgeneration?
Liebeskummer? Schlechte Noten?Laden...

Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen : Anfällige Seelen

Teenager entwickeln besonders leicht psychische Störungen. Das hängt vor allem mit der Hirnentwicklung und mit gesellschaftlichen Faktoren zusammen.
Jugendliche liegt auf dem FußbodenLaden...

Jugendliche : Veränderung macht Mut

Die Erkenntnis, dass sich unsere Persönlichkeit im Lauf des Lebens verändert, kann bei Teenagern Depressivität und Ängste lindern.
SchreinerinLaden...

Berufswahl : Schulabschluss – und dann?

In Deutschland gibt es rund 10 000 Bachelor-Studiengänge und mehr als 300 Ausbildungsberufe. Wie findet man heraus, was zu einem passt?
Frau in Ladenpassage in ParisLaden...

Auslandsstudium : Wie ein Tapetenwechsel die Persönlichkeit verändert

Wovon hängt es ab, ob Studierende in ihrer persönlichen Entwicklung von Auslandserfahrungen profitieren?
Junge HeimwehLaden...

Heimweh : Ach, wie schön wär's jetzt daheim

In der Fremde überkommt uns oft die Sehnsucht nach zu Hause. ­Woher rührt dieses bittersüße Gefühl - und wie lindert man es?
Frau sitzt auf einem Koffer auf einem Steg und schaut über das Wasser in die Ferne.Laden...

Kultur : Fremd in der eigenen Heimat

Wer für längere Zeit ins Ausland geht, sollte sich nicht nur auf den Kulturschock in der Fremde einstellen, sondern auch auf den seelischen Durchhänger bei der Rückkehr.
Fingers crossed: Wünscht sich das Mädchen Traumjob, Geld oder Liebesglück?Laden...

Persönlichkeit : Einmal perfektes Leben, bitte

Junge Menschen sind heute perfektionistischer als ihre Eltern Ende der 1980er Jahre.
GesichterLaden...

Impostor-Phänomen : »Mit jedem Erfolg wächst die Angst aufzufliegen«

Einige Menschen sind sehr begabt und erfolgreich, doch sie fühlen sich wie Betrüger. Warum? Das erklärt die Psychologin Sonja Rohrmann im Interview.
Stürmische Begrüßung am BahnsteigLaden...

NaKlar! : Gibt es Liebe auf den ersten Blick?

Kann man jemandem verfallen, den man gar nicht kennt? Und ist diese initiale Verzückung bereits Liebe?
Mensch mit SmartphoneLaden...

Dating-Verhalten : Heute verkuppelt das Internet

Bis in die 1990er Jahre lernten sich die meisten Paare über gemeinsame Bekannte kennen. Doch seit 2013 hat das Onlinedating ganz klar die Nase vorn, wie aktuelle Daten zeigen.
Erschienen am: 13.07.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spezial 1/2020

Gehirn&Geist – Spezial 1/2020: Das Gehirn verstehen

Das Gehirn verstehen - mit 42 Infografiken: Ersatzteile für den Körper • So funktioniert ein Hirnscanner • Wie Tiere die Welt sehen

5/2020 (September/Oktober)

Spektrum Psychologie – 5/2020 (September/Oktober)

Der Hirnforscher Richard Davidson hat sechs Merkmale gefunden, die unsere Gefühlswelt bestimmen: Wer sie kennt, versteht sich und seine Mitmenschen besser. Im Interview erklärt der Emotionsexperte, wie man die eigenen Gefühle in neue Bahnen lenken kann.

32/2020

Spektrum - Die Woche – 32/2020

Noch ist unbekannt, wer gegen Sars-CoV-2 immun ist – wir erklären, warum. Außerdem: wieso genau jetzt so viele Wespen unterwegs sind und wie Sie sich schützen können.