Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktBe-/Verkannt - Frauen in der Wissenschaft

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Ada Lovelace : Ada und der erste Computer

Ada Gräfin von Lovelace und Charles Babbage erarbeiteten zusammen im 19. Jahrhundert grundlegende Prinzipien der Informatik.

Maria Sibylla Merian : Die selbstbewusste Schmetterlingsfrau

Maria Sibylla Merian schreckten weder Gefahren noch Konventionen. Aus Liebe zu den »Sommervögelchen« reiste sie allein bis nach Surinam - und schuf danach ein einzigartiges Buch.

Marie Curie : Die Unbeirrbare

Wohl niemand wird so oft als Beispiel für eine erfolgreiche Wissenschaftlerin genannt wie Marie Curie. Was können wir heute von der zweifachen Nobelpreisträgerin lernen?

Lise Meitner : Doppeltes Unrecht

Obwohl sie entscheidend zur physikalischen Erklärung der künstlichen Kernspaltung beigetragen hatte, ignorierten mehrere Nobelkomitees ihre Verdienste.

Emmy Noether : »Meine Herren, eine Universität ist doch keine Badeanstalt!«

Die bedeutendste Mathematikerin des 20. Jahrhunderts überwand die Hindernisse, die ihr wegen ihres Geschlechts und ihrer jüdischen Abstammung in den Weg gelegt wurden.

Apollo-Missionen : Die Frauen hinter der Mondlandung

In der Frühphase der Raumfahrt führten Frauen wichtige Berechnungen durch. Später wurden einige von ihnen zu Programmiererinnen – und halfen beim Gelingen von Apollo.

Geologie : Wie Marie Tharp die Kontinentalverschiebung untermauerte

Anders als ihre Kollegen fand Marie Tharp die richtige Erklärung für den mittelatlantischen Ozeanrücken. Anerkennung zollte ihr die männliche Forscherwelt der 1960er Jahre nicht.

Jocelyn Bell Burnell : Pulsar-Entdeckerin bekam Breakthrough Prize

Als Entdeckerin der Pulsare erhielt die Astrophysikerin Jocelyn Bell Burnell den hochdotierten Breakthrough Prize - ein halbes Jahrhundert nach ihrer bahnbrechenden Arbeit.

Jane Goodall : »Es war nicht mutig, es war mein Traum«

Im Interview schildert die berühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall, wie sie als junge Frau nach Afrika aufbrach, um Schimpansen in freier Wildbahn zu erforschen.

Ada Yonath : »Sie nannten mich eine Verrückte«

Sie wurde verlacht und als Träumerin bezeichnet. 15 Jahre lang versuchte Ada E. Yonath, die Struktur der Proteinfabriken im menschlichen Körper zu entschlüsseln.

Mathe-»Nobelpreis« : Abelpreis für Karen Uhlenbeck

Als erste Frau erhält sie die prestigeträchtige Auszeichnung für »einige der dramatischsten Fortschritte in der Mathematik der letzten 40 Jahre«.

Nachruf : Die schönen mathematischen Erkundungen von Maryam Mirzakhani

Nach ihrem frühen Tod lässt sich das Leben der ersten weiblichen Fields-Medaillen-Preisträgerin Maryam Mirzakhani am besten durch ihre erstaunliche Arbeit in Erinnerung rufen.
Erschienen am: 16.12.2019

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 41/2021

Unsere Ernährung hängt an den Bestäubern. Zu den vielen Paradoxien im Umgang mit unserer Welt gehört, dass die Menschheit so tut, als könnten wir auf sie verzichten. Außerdem sprachen wir mit dem frischgekürten Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List.

Spektrum - Die Woche – 40/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns ausführlich den in dieser Woche verkündeten Nobelpreisen: Es geht um Klima, Komplexität und Katalysatoren – aber auch Gefühle kommen nicht zu kurz! Außerdem begleiten wir einen Insektenforscher auf der Jagd nach einem besonderen Schädling.

Spektrum - Die Woche – 35/2021

In dieser Ausgabe geht es um kleine Windräder hinter dem eigenen Haus, die Dimensionen unseres Universums sowie um die Frage, warum Impfdurchbrüche eher nicht tragisch sind.