Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt11/2019 Geld - Von Münzen bis Kryptowährungen

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)

Inhalte dieser Ausgabe

Die Geschichte des Geldes : Schnecken, Eulen und Bratspieße

Geld gab es, lange bevor in den Taschen Münzen klimperten. Zu den erfolgreichsten Währungen aller Zeiten gehörte das Gehäuse eines Meerestiers.

Eisbohrkern-Datierung : Als Europa auf Silbermünzen umstellte

In Silber lässt sich besser zahlen, erkannten die Herrscher des Frühmittelalters. Die Umstellung ließ Handelsstädte wie London erblühen - und zeigt sich noch immer im ewigen Eis.

Finanzpsychologie : Von Geld und Glück

Jeder braucht es, jeder will es, und trotzdem hat es einen schlechten Ruf: Geld. Das Streben nach finanzieller Sicherheit prägt unser Denken und Handeln auf vielfältige Weise.

Positive Psychologie : Wofür wir unser Geld wirklich ausgeben sollten

Angeblich bringt es mehr, Geld in schöne Erlebnisse anstatt in materielle Güter zu stecken. Aber gilt das für jeden?

Moneyismus : »Noch ist Geld ein Zwangsmittel«

Unsere Gesellschaft ist vom »Moneyismus« durchdrungen, erklärt der Soziologe Paul Kellermann. Wozu führt der blinde Glaube an das Geld – und welche Alternativen gibt es?

Hirnforschung : Die neuronalen Spuren der Armut

Steckt eine Familie in Geldnot, kann das die Hirnentwicklung der Kleinsten empfindlich beeinträchtigen.

Blockchain : Zehn Fragen zu Bitcoin & Co

Drei Experten erläutern praktische Probleme beim Einsatz von Blockchains - und wie sie sich lösen lassen

Finanzwirtschaft : Ausweg aus dem Bankenmonopol

Weltweiter Handel kann stattfinden, ohne dass Banken als Vermittler auftreten und dabei reich und gefährlich mächtig werden.

Gesetze : Welche Risiken stecken in Kryptogeld?

Geldwäsche, ICOs oder Steuerpflicht: Auch Bitcoin und Co sind davon betroffen. Muss der Staat dafür neue Gesetze schaffen?

Ressourcenverbrauch : Bitcoin, der Energiefresser

Werden Kryptowährungen eines Tages den Dollar oder den Euro ablösen? Wohl kaum – der Stromverbrauch würde exorbitante Größenordnungen annehmen.

Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften : Gesellschaft mit beschränkter Vernunft

Der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirt­schaftswissenschaften ging im Jahr 2017 an den Ökonomen Richard Thaler, der das Gebiet der Verhaltensökonomie mitbegründete und prägte.

Ratgeber : Erfolgreich beim Gehaltspoker

Welche Taktik geht bei Gehaltsverhandlungen am besten auf? Sozialpsychologen geben fünf Ratschläge.

Vince Ebert extrapoliert : Was wäre, wenn man Bonussysteme abschaffen würde?

Sind Geldanreize wirklich eine gute Motivation? Der Kabarettist Vince Ebert sinniert, ob uns zusätzliches Geld wirklich zu außergewöhnlicher Leistung motiviert.
Erschienen am: 18.03.2019

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Drohen im Winter Stromausfälle?

Deutschlands Stromnetz scheint am Limit – doch die Netzbetreiber halten die Gefahr von Stromausfällen derzeit für gering. Die Herausforderungen werden nach dem Winter jedoch nur noch größer. Außerdem in dieser Ausgabe: Sind blaue Räume besser als grüne? Und wie erschafft man unknackbare Funktionen?

Spektrum der Wissenschaft – Eine Waage für das Vakuum

»Eine Waage für das Vakuum« berichtet über das »Archimedes-Experiment«, mit dem das Nichts präziser denn je vermessen werden soll. Außerdem: Phänotypische Plastizität: Jenseits der Gene; Kryptografie: Unknackbare Funktionen; Palimpseste: Alte Schriften vom Sinai.

Spektrum der Wissenschaft – Schutz vor Quantenhackern

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet in »Schutz vor Quantenhackern«, wie die Datensicherheit mit neuartigen kryptografische Verfahren gewährleistet werden soll. Außerdem im Heft: Proteine: Strukturbestimmung durch KI; Evolution des Vogelhirns; Wasser in Mondkratern.