Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktGentherapie - Heilung direkt im Erbgut

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Vorgeburtlicher Eingriff : Reparatur in der Gebärmutter

Einige genetisch bedingte Krankheiten schädigen bereits den Fötus im Mutterleib. Für Abhilfe könnte eine vorgeburtliche Gentherapie sorgen.

Virale Genfähren : Bessere Verpackung für DNA-Pakete

Künstlich veränderte Viren sollen helfen, Gen­material in bestimmte Körperzellen einzuschleusen, um so Erbkrankheiten zu behandeln.

Antikörper : Anleitung zum Selbstschutz

Gentherapien könnten menschliche Zellen in Produktionsstätten für maßgeschneiderte Proteine verwandeln.

Epidermolysis bullosa : Eine neue Haut

Wenn das größte Organ unseres Körpers schwer erkrankt, hat das oft fatale Folgen. Verblüffende Heilungschancen bietet nun die Gentherapie.

Hörschäden : Mit Gentherapie gegen Hörschäden

Nach holprigem Start macht die Gentherapie nun Fortschritte. Forscher wollen sie etwa nutzen, um eine bestimmte Form der Gehörlosigkeit zu behandeln.

Genschere im medizinischen Ernstfall : CRISPR heilt angeblich erstmals Blutkrankheiten

Die Genschere CRISPR wird schon in kleineren klinischen Tests bei Patienten eingesetzt. Angeblich scheint sie sich dabei zu bewähren, wie Mediziner nun durchsickern lassen.

Aids : Kombi aus Gentherapie und Medikamenten könnte HIV besiegen

HIV ist schwer zu besiegen, weil auch wirksame Medikamente nie alle versteckten Virenreste erwischen. Ein Doppelschlag wirkt aber doch erfreulich flächendeckend.

Suche nach Alternativen : Falsche Schnitte der CRISPR-Genscheren

Das Original der Gentechnikwaffe CRISPR-Cas9 altert rapide: Es kann einfach zu große Schäden anrichten. Davon kann man aber lernen - um sichere Alternativen zu finden.

Riskante Nebeneffekte : Fördert CRISPR-Cas9 Krebs?

Alle Biomediziner, die mit der CRISPR-Genscheren einmal Menschen heilen möchten, müssen eine böse Klippe umschiffen: Macht die Genschere krebsanfällige Zellen konkurrenzfähiger?

Neues Werkzeug : Anti-CRISPR soll CRISPR besser machen

Natürliche Anti-CRISPR-Waffen aus Viren sollen die Genschere CRISPR einmal sicherer machen: Sie sollen Risiken und minimieren.

CRISPR-GO : Genschere ohne Schere kann noch mehr

Eine neue CRISPR-Variante spürt den kaum bekannten Wegen der dreidimensionalen Genregulation im Zellkern hinterher - und deckt vorerst einmal ein paar neue Mysterien auf.

Grob statt gezielt : Die nächste Genschere ist ein Schredder

Ein präzises Gentechnikinstrument wie CRISPR-Cas9 ist eine nette Sache - aber manche Gentechniker möchten gerne auch eine weniger subtile Varianten für die gröberen Arbeiten.

CasX : Die nächsten Generationen der CRISPR-Genscheren

Weiterentwickelte Cas-Enzyme sollen die Technik CRISPR genauer, sicherer und vielseitiger machen. CasX, das neueste Modell, scheint hier einiges anders zu machen.

Prime Editing : Präziseres Werkzeug zum DNA-Umschreiben

Clever kombinierte Gentechnik-Werkzeuge lassen auf präzisere und weniger fehleranfällige Genkorrekturen hoffen. Noch steht das neue System allerdings auf dem Prüfstand.

Molekularbiologie : Diagnostik mit CRISPR-Cas

Bakterielle Genscheren helfen, Viren hochempfindlich nachzuweisen.
Erschienen am: 16.03.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Grüne Gentechnik - Chancen und Risiken für die Landwirtschaft

Fluch oder Segen? Wenige Themen polarisieren so stark wie gentechnische Verfahren. Besonders deutlich wird das beim Einsatz Grüner Gentechnik in der Landwirtschaft.

Spektrum Gesundheit – Was Blut so besonders macht

Was unser Blut alles kann und wie eine Gentherapie Bluter von Hämophilie heilen soll, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Wie Miniorgane helfen, Covid-19 zu verstehen.

Spektrum Geschichte – Die Ersten in Amerika

Trotz harscher Bedingungen wanderten Menschen vor mehr als 20.000 Jahren von Sibirien gen Amerika. Wie die Erstankömmlinge die Beringstraße überquerten, ist umstritten.