Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktGrüne Gentechnik - Chancen und Risiken für die Landwirtschaft

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Gentechnik in der Pflanzenzucht : Die neue grüne Revolution

Am 14. Mai 1990 begann in Köln das erste Freisetzungsexperiment mit gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland. Unter der Leitung des damaligen Direktors …

Nobelpreis für Chemie 2020 : Zwischen Patentstreit und Ethikdebatte

Die französische Mikro-und Molekularbiologin Emmanuelle Charpentier und die US-amerikanische Biochemikerin Jennifer Doudna haben den Preis für den bislang …

Genschere CRISPR : Bremse oder Vollgas?

Die Genschere CRISPR soll Landwirtschaft nachhaltiger und Nutzpflanzen gesünder machen, und das alles zügig und kostengünstig. Zeit für einen Faktencheck.

Streitgespräch zur Grünen Gentechnik : »Wir sollten möglichst viel Chemie durch Genetik ersetzen«

Was spricht für die Grüne Gentechnik, was dagegen? Eine Debatte mit dem Max-Planck-Biologen Detlef Weigel und dem Kritiker Christof Potthof vom Gen-ethischen Netzwerk.

Genome Editing in der Kritik : »Diese Branche lebt davon, viel Schaum zu schlagen«

Genscheren versprechen eine neue grüne Revolution auf dem Acker. Warum das Natur, Konsument und Landwirt zu schaden droht, erklärt die Agrarökologin Angelika Hilbeck im Interview.

Wissensstand : Genfoodgegner wissen am wenigsten darüber

Gegner der Grünen Gentechnik sind überzeugt von ihrem Tun - wissen wohl aber am wenigsten zum Thema. Das zeigt zumindest eine Umfrage.

Naturpatente : Wer hat's erfunden?

Lassen sich Patente auf Lebewesen oder Naturprodukte erteilen? Darüber streiten Forscher seit über 100 Jahren. Die Fortschritte in den Lebenswissenschaften verschärfen die Debatte.

Pestizide mit genetischem Effekt : Mit RNA gegen Schädlinge

Pestizide auf Basis von RNA-Interferenz töten Insekten, indem sie Gene stilllegen. Sie erzeugen keine giftigen Rückstände und lassen Bestäuber in Ruhe - theoretisch jedenfalls.
Erschienen am: 20.09.2021

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 41/2021

Unsere Ernährung hängt an den Bestäubern. Zu den vielen Paradoxien im Umgang mit unserer Welt gehört, dass die Menschheit so tut, als könnten wir auf sie verzichten. Außerdem sprachen wir mit dem frischgekürten Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List.

Spektrum - Die Woche – 40/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns ausführlich den in dieser Woche verkündeten Nobelpreisen: Es geht um Klima, Komplexität und Katalysatoren – aber auch Gefühle kommen nicht zu kurz! Außerdem begleiten wir einen Insektenforscher auf der Jagd nach einem besonderen Schädling.

Spektrum Geschichte – Die Ersten in Amerika

Trotz harscher Bedingungen wanderten Menschen vor mehr als 20.000 Jahren von Sibirien gen Amerika. Wie die Erstankömmlinge die Beringstraße überquerten, ist umstritten.