Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktKaffee - Von der Bohne bis zur Crema

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Physiologie : Die Alltagsdroge Koffein

Koffein heftet sich im Gehirn an Rezeptoren, die den Schlaf beeinflussen. Aber auch Blutgefäße und Muskeln sowie Herz, Nieren und weitere Organe reagieren auf die Droge.

Genderforschung : Koffein wirkt auf Männer stärker als auf Frauen

Schon nach zehn Minuten maßen Forscher erhöhte Aufmerksamkeit bei ihren Probanden - und zwar abhängig vom Geschlecht unterschiedlich stark.

Chemie : Warum Kaffee mit Zucker weniger bitter schmeckt

Ohne Zucker ist Kaffee oder Tee vielen Menschen zu herb. Eine neue Theorie soll nun erklären, was der Süßmacher auf chemischer Ebene mit den Heißgetränken anstellt.

Kaffeekirschenkäfer : Darmbakterien machen Kaffeeschädling immun gegen Koffein

Der Kaffeekirschenkäfer ist so ein erfolgreicher Kaffeeschädling, weil ihm das giftige Koffein der Pflanze wenig ausmacht. Dabei hilft ihm offenbar eine spezielle Darmflora.

Gesundheit : Koffein lindert chronischen Stress

Stress steigert bei manchen Menschen auch automatisch den Kaffee- oder Teekonsum. Dass diese Taktik vielleicht gar nicht von ungefähr kommt, zeigt nun ein Versuch mit Mäusen.

Schwache Ernährungsstudien : Ist Kaffee gut fürs Herz?

Womöglich sind die Herzarterien von Durchschnitts-Kaffeetrinkern weniger verstopft, vermuten Mediziner aus Korea. Sicher können sie leider nicht sein.

Genetik : Genom der Kaffeepflanze sequenziert

Das entzifferte Erbgut der Kaffeepflanze gibt Hinweise auf sein besonderes Aroma.

Kopi Luwak : Chemisches Geheimnis des Edelkaffees gelüftet

Der teuerste Kaffee der Welt muss erst den Darm einer Schleichkatze passieren. Nun identifizierten Forscher die charakteristischen Geschmacksnoten der Spezialität.

Agrarökologie : Schattenkaffee erhält Baumvielfalt

Der traditionelle Anbau von Kaffee unter Bäumen bietet nicht nur wertvolle Lebensräume, sondern bewahrt auch die genetische Vielfalt dieser Wälder

Chronobiologie : Kaffee verstellt die innere Uhr

Wer abends noch einen doppelten Espresso trinkt, bleibt anschließend nicht nur länger wach. Er bringt damit auch seinen inneren Taktgeber durcheinander, wie Forscher entdeckten.

Küchenpsychologie : Das Diktat der Tasse

Warmherzigkeit kommt nicht nur von innen

Wissenschaft im Alltag : Hydrodynamik im Kaffeeglas

Genießern mit Hang zur Physik empfiehlt der Küchenchef heute: Latte macchiato auf hydrodynamische Art.

Züchtung : Einmal koffeinfrei, bitte!

Seit Jahren suchen Forscher nach der idealen koffeinfreien Kaffeebohne. Doch ihre Hoffnungen wurden immer wieder enttäuscht. Denn die Herausforderung ist größer als gedacht.

Ernährung : 10 Fakten über Kaffee

Ohne Kaffee am Morgen kommen viele kaum in die Gänge. Doch macht der Koffeinlieferant wirklich munter – oder nur nervös? Zehn Erkenntnisse über das Lieblingsgetränk der Deutschen.

Klein, stark, schwarz : Von der Bohne zum Espresso

Für Kaffee höchster Qualität muss alles stimmen: von den Anbau- und Erntebedingungen über die Röstung und das Aufbrühen bis hin zur Wahl der Tasse.
Erschienen am: 18.12.2015

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 44/2021

In der ersten Woche der UN-Klimakonferenz in Glasgow blicken wir auf Verfahren, wie sich Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernen lassen könnte - eine Technik, die sicher nur als Ergänzung zu einer CO2-Reduktion taugt. Außerdem geht es um die Kosten des Klimwandels und eine geheimnisvolle Sache.

Spektrum Kompakt – Schwangerschaft - Aufbruch in ein neues Leben

Schwanger! Ein Wort, das Leben verändert und in eine neue Zeit führt. Eine Zeit voller Emotionen, von Freude und Erwartung bis hin zu Unsicherheit und Angst.

Spektrum Kompakt – Nahrungsergänzung - Was unser Körper wirklich braucht

Chiasamen und Gojibeeren, womöglich gar Vitaminpillen und Mineraltabletten - oder doch einfach nur Äpfel und Spinat? Die Frage, wie man sich rundum gesund ernährt, beschäftigt viele Menschen. Und neben wirklich sinnvollen Tipps gibt es eine ganze Reihe von Mythen und unsinnigen Empfehlungen.