Direkt zum Inhalt

Spektrum Kompakt47/2020 Künstliche Intelligenz in der Medizin

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Coronavirus : Künstliche Intelligenz gegen Covid-19

Künstliche Intelligenz trägt das Wissen der Welt über Zusammenhänge rund um Covid-19 zusammen. Hilft das, die Pandemie in den Griff zu bekommen?

Stimmerkennung : Alexa, bin ich krank?

Wissenschaftler glauben, dass die Stimme eines Menschen bei Krankheitsdiagnosen hilft – von Corona-Infektionen bis zu Demenz oder Depressionen.

Computergestützte Psychiatrie : Mathematik der Psyche

Durch Kombination von Hirnscans und Rechenmodellen wollen Forscher seelische Störungen genauer erkennen und gezielter behandeln.

Depression : EEG soll verraten, wer auf welche Psychopharmaka anspricht

Depressive Patienten müssen oft zahlreiche Wirkstoffe austesten, bis endlich einer wirkt. Der Blick ins Hirn soll nun dem Ratespiel ein Ende machen.

Neuroprothesen : War das ich oder mein Implantat?

Mit Neuralink will Elon Musk eine neue Generation von Hirnimplantaten schaffen. Schon heute helfen solche Geräte Menschen mit Krankheiten – wecken aber auch ethische Bedenken.

Computer-Hirn-Schnittstelle : Kann eine KI Gedanken lesen?

Nicht wirklich, aber zumindest kann sie schon aus Hirnsignalen wenige Sätze entziffern. Diese Technik soll in Zukunft etwa Locked-in-Patienten helfen, sich zu verständigen.

Radiologie : KI mit Durchblick

Mit Algorithmen lassen sich Krankheiten in medizinischen Scans von Patienten identifizieren. Doch wer ist verantwortlich, wenn den Programmen ein Fehler unterläuft?

Schlaganfall : Diagnose per Algorithmus

Mit Hilfe von Hirnscans entscheiden Ärzte, wie und ob sie einen Schlaganfallpatienten behandeln. Schon bald könnte ihnen dabei ein digitaler Assistent den Weg weisen.

Krebs und Big Data : Lange gesund leben - dank KI

Kann man aus dem Genom eines Menschen einmal mit künstlicher Intelligenz Krankheiten herauslesen, die dieser in seinem Leben bekommen wird? Und was dann?
Erschienen am: 23.11.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum der Wissenschaft – Das Geheimnis der Dunklen Energie

Seit ihrer Entdeckung ist der Ursprung der Dunklen Energie rätselhaft. Neue Teleskope und Theorien sollen Antworten geben. Außerdem: Mit DNA-Spuren aus Luft oder Wasser lässt sich die Verbreitung verschiedenster Arten störungsfrei erfassen. Lassen sich riesigen Süßwasservorkommen, die unter mancherorts unter dem Meeresboden liegen, als Reserven nutzen? RNA-Ringe sind deutlich stabiler als lineare RNA-Moleküle und punkten daher als Arzneimittel der nächsten Generation. Ein Mathematiker ergründete auf Vanuatu, wie die Sandzeichnungen der Bewohner mit mathematischen Graphen zusammenhängen.

Spektrum - Die Woche – Zwei junge Forscher stellen die Mathematik auf den Kopf

Treten Sie ein in den Bonner Hörsaal, in dem zwei junge Mathematiker im Juni 2022 damit begannen, durch ihren revolutionären Ansatz der verdichteten Mengen die Regeln des Fachs neu zu schreiben! Außerdem in dieser Ausgabe: ein mutiger Vermittlungsansatz im ewigen Streit der Bewusstseinstheorien.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.