Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt19/2016 Meere und Ozeane - Quelle des Lebens

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Nachgefragt : Stammt das Meersalz aus Kometen?

Wenn das Wasser der Weltmeere zu einem großen Teil von Kometen stammt, kommt dann auch ein Teil des Salzes im Meer von Kometen?

Artenschutz : Haiwanderungen auf der Spur

Im Ostpazifik verfolgen Forscher die Aufenthalte und Routen der großteils bedrohten Fische mit Sendern. Die Signale erbringen überraschende Erkenntnisse.

Umweltverschmutzung : Der lange Weg des Plastikmülls im Meer

Plastik, wohin man sieht: Manche Orte im Ozean gleichen einer Müllhalde. Dabei schwimmt hier nur ein Teil der Abfälle. Denn der große Rest landet anderswo.

Biologische Vielfalt : Plankton – Motor der Evolution

Nach der Permkatastrophe explodierte die Vielfalt der Meerestiere plötzlich. Ein wichtiger Grund: ein Entwicklungsschub des Phytoplanktons.

Zoologie : Korallen strudeln Futter mit Sogwellen heran

Die gemeinschaftlich schlagenden Geißelhaare der Korallen erzeugen einen Wasserstrom, der ihre Riffe sauber hält. Er kann aber viel mehr, stellen Forscher jetzt fest.

Harlekin-Feilenfisch : Fressfeinde verwirren mit Korallengeruch

Harlekin-Feilenfische geben sich duftmäßig als Korallen aus. Das führt Raubfische in die Irre, die auf eine Fleischmahlzeit aus sind.

Ökosystembeobachtung : UFOs in der Nord- und Ostsee

Ein automatisiertes Hightech-Observatorium für Fische und andere Meerestiere kann unser Wissen über das Ökosystem Ozean vertiefen - und gleichzeitig Ressourcen sparen.

Umweltschutz : Warum Katzen Delfine umbringen

Krankheitserreger des Menschen und seiner Tiere gefährden in erschreckendem Maß das Leben im Meer.

Great Barrier Reef : Korallen drohen ihre Hitzetoleranz zu verlieren

In Zukunft könnten dem Great Barrier Reef noch stärkere Korallenbleichen blühen. Denn steigende Ozeantemperaturen gefährden ein wichtiges Schutztraining für Korallen.

Marine Volkszählung : 228 445 bekannte Arten leben im Meer

Forscher haben einen Katalog aller bekannten Meereslebewesen angefertigt. Es gab zahlreiche Neuzugänge, aber noch mehr Streichungen: Fast 200 000 Artnamen wurden entfernt.

Meeresrauschen : Das Meer summt - zweimal am Tag

Unter Wasser herrscht Stille - zumindest für das menschliche Ohr. Messungen zeigen hingegen, dass morgens und abends der Ozean erklingt. Aber warum?

Zukunft der Meere : Müssen wir bald Quallenburger essen?

Der Meeresbiologe Hans-Otto Pörtner über die Zukunft der Meere und ihre Nutzung durch den Menschen in Zeiten des Klimawandels.

Bildergalerie : Gespenster, Herumtreiber und schaumiges Floß

Von Casper, dem Tiefseegespenst, bis zur Versauerung der Ozeane: Eindrücke von einem faszinierenden Lebensraum.
Erschienen am: 16.05.2016

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Recycling - Wie Müll zu Wertstoff wird

Plastikstrudel im Meer, Berge an medizinischen Abfällen durch die Pandemie, steigende Nachfrage nach speziellen Rohstoffen für die Energiewende: Der Bedarf an nachhaltigen Recyclingverfahren wächst.

Spektrum - Die Woche – Eine zweite Zeitdimension

Forscher haben mit einem Quantenprozessor eine neue Materiephase erzeugt, die eine zusätzliche Zeitdimension besitzt. Womöglich werden Qubits damit weniger fehleranfällig.

Spektrum - Die Woche – Passen Wirtschaftswachstum und Klimaschutz zusammen?

Es wird als Königsweg aus der Klimakrise gepriesen. Doch für grünes Wachstum wäre es nötig, Ressourcenverbrauch und Wirtschaftsleistung zu entkoppeln. Wissenschaftler haben Zweifel an dieser Idee.