Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktMenschenaffen - Unsere nächsten Verwandten

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Jane Goddall und SchimpanseLaden...

Jane Goodall : »Es war nicht mutig, es war mein Traum«

Im Interview schildert die berühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall, wie sie als junge Frau nach Afrika aufbrach, um Schimpansen in freier Wildbahn zu erforschen.
SchimpansenLaden...

Selbstmedikation : Heilkundige im Tierreich

Kranke Schimpansen kurieren sich gezielt mit Heilpflanzen. Forscher hoffen, durch genaue Beobachtung der Tiere auch neue Arzneistoffe für den Menschen erschließen zu können.
Ein Javaneraffe im Naturschutzgebiet Ubud Monkey Forest. Eigentlich könnten Affen verschiedene Vokale bilden – und Konsonanten sowieso. Laden...

Sprachevolution : Das verborgene Sprachtalent der Affen

Affen können mit ihren anatomischen Voraussetzungen verschiedene Vokale erzeugen.
SchimpansenLaden...

Hilfsbereitschaft : Sind Schimpansen doch nicht altruistisch?

Laut neuen Experimenten ist den Menschenaffen das Wohl von Artgenossen gleichgültig. Weder helfen noch stören reizt sie, wenn für sie selbst nichts dabei herausspringt.
Drei Schimpansen in der GruppeLaden...

Lernen : Schimpansen beherrschen Schere, Stein, Papier so gut wie Vierjährige

Papier schlägt Stein, Stein schlägt Schere, Schere schlägt Papier: Schimpansen können es in dem Spiel offenbar mit Vorschülern aufnehmen. Dafür müssen sie allerdings länger üben.
SchimpanseLaden...

Verhalten : Affen, die mit Steinen werfen

Bei gewalttätigen Demonstrationen fliegen öfter Steine gegen Polizisten oder Fenster. Ein ähnlich archaisches Verhalten wurde auch bei westafrikanischen Schimpansen beobachtet.
Alter SchimpanseLaden...

In freier Wildbahn : Schimpansen werden überraschend alt

Wo die Bedingungen stimmen, haben Schimpansen auch in der Wildnis eine vergleichsweise hohe Lebenserwartung. Das zeigt der Blick auf einen »paradiesischen« Lebensraum.
BonoboLaden...

Optometrie : Alte Affen brauchen eine Brille

Mit 40 Jahren ist der Spaß vorbei: Das tägliche Entlausen wird zur Herausforderung. Alte Bonobos leiden genau wie wir Menschen unter Weitsichtigkeit.
Alternder BonoboLaden...

Sozialstudie : Bonobos mögen keine Helfer

Menschen mögen Menschen, die anderen unter die Arme greifen. Bei Bonobos ist das nicht der Fall: Sie ziehen ausgerechnet jene vor, die anderen das Leben schwer machen.
Koko und Francine PattersonLaden...

Sprachbegabter Gorilla : Koko ist tot

Über 1000 Gebärden soll das Gorillaweibchen Koko von seiner Trainerin gelernt haben. Jetzt ist die große Prominente unter den »sprechenden« Affen gestorben.
Gorilla (Symbolbild)Laden...

Nachwuchs : Einmalige Aufnahmen eines wilden Gorillababys

Westliche Flachlandgorillas gelten als vom Aussterben bedroht. Umso wertvoller sind Filmaufnahmen, die den Nachwuchs eines Gorillas kurz nach der Geburt zeigen.
BerggorillaLaden...

Naturschutz : Berggorillas vermehren sich erfreulich

Den meisten Menschenaffenarten geht es eher schlecht. Doch es gibt einen Lichtblick: Die Berggorillas trotzen selbst widrigen Bedingungen in ihrem Verbreitungsgebiet.
Westlicher Flachlandgorilla lässt sich einen Apfel schmeckenLaden...

Tierische Intelligenz : Gorillas brauchen nicht unbedingt Gorilla-Lehrer

Sind Gorillas in der Lage, sich Kulturtechniken von einem schlauen Artgenossen abzuschauen? Das ist vielleicht eine falsche Frage. Denn müssen sie das überhaupt?
Orang-UtanLaden...

Erstaunliche Primaten : 10 Wahrheiten über Orang-Utans

Nicht nur am Welt-Orang-Utan-Tag lohnt es sich, ein paar erstaunliche Fakten über Orang-Utans nachzuschlagen.
Merkmale, in denen wir uns von den Menschenaffen abheben, beruhen anscheinend nicht zuletzt auf verloren gegangenen Abschnitten im Erbgut, die bei ihnen Entwicklungsprozesse steuern.Laden...

Paläoanthropologie : Per DNA-Verlust zum Menschen?

DNA-Verluste sorgen für spezifisch menschliche Merkmale. Dadurch vergrößerte sich das Gehirn, die Hände wurden geschickter und die Aggressivität sank.
Ein Mensch gibt einem Affen die Hand.Laden...

Ethik : Der feine Unterschied zwischen Mensch und Tier

Was macht den Menschen aus? Darüber diskutieren die Primatologin Julia Fischer, der Philosoph Kurt Bayertz und die Entwicklungspsychologin Patricia Kanngießer.
Erschienen am: 12.11.2018

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

07/2019

Spektrum - Die Woche – 07/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns den Bienen, Wetter und Evolution.

E-Sports - Wettkämpfe am Bildschirm

Spektrum Kompakt – E-Sports - Wettkämpfe am Bildschirm

Bei »Sport« denken viele wohl eher Aktivitäten wie Laufen oder Fußballspielen. Doch auch winzige, präzise Handbewegungen mit der Maus oder ein Druck auf die Computertastatur zur rechten Zeit können einen sportlichen Charakter haben. Und »E-Sport« ist längst kein Nischenphänomen mehr.

Kommunikation - Zwischen Konversation und Konflikt

Spektrum Kompakt – Kommunikation - Zwischen Konversation und Konflikt

Reden, streiten, sich versöhnen - Worte, die Menschen miteinander wechseln, beeinflussen nicht nur die Beziehung der Interagierenden, sondern auch deren Psyche und Taten.