Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktMikrobiom - Was unsere Bakterien über uns verraten

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Unser Körper 1
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Pillenkapseln

Stuhltransplantation : Kotkapseln helfen bei Durchfallerkrankungen

Wenn Antibiotika versagen, hilft vielleicht Spenderstuhl: Per Kapsel transplantierte Darmflora macht Clostridien den Garaus, zeigt eine Studie.
Junge Frau beisst kräftig in einen Cheeseburger

Darmflora : Sagen uns Darmbakterien, wann wir satt sind?

Nach rund 20 Minuten zu Tisch fühlen wir uns gesättigt. Wie Darmbakterien unser Sättigungsgefühl beeinflussen, haben Forscher nun untersucht und Erstaunliches gefunden.
Neugeborenes

Kaiserschnitt : Eine Extraportion mütterlicher Bakterien

Bei einem Kaiserschnitt unterbleibt der Kontakt mit der mütterlichen Vaginalflora. Das könnte womöglich gesundheitliche Folgen haben - weshalb Mediziner nun Hand anlegen.
Zärtlicher Kuss

Knutsch-Studie : Zur Ehrenrettung des Kusses

Millionen Bakterien wechseln bei jedem Kuss den Besitzer. Schockierend oder nicht?
Zigarette

Orales Mikrobiom : Rauchen verändert die Mundflora

Wer regelmäßig zum Glimmstängel greift, hat andere Mikroorganismen im Mund. Im Rahmen einer großen Analyse stießen Forscher nun auf hunderte Unterschiede.
Fingerabdruck

Mikrobielle Aura : Unsere Mikroorganismen sind wie ein einzigartiger Fingerabdruck

Jeder Mensch beherbergt Millionen Mikroorganismen. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass jeder seine eigene, sogar zuordenbare mikrobielle Aura besitzt.
Bakterien- und Pilzkolonien

Die Mikrobiom-Karte : Eine Welt voller Bakterien

Alle Mikroorganismen der Welt verzeichnet in einem großen Katalog: warum drei Wissenschaftler sich einer schier unlösbaren Aufgabe verschrieben haben.
Bauch mit Darm

Der Darm : Das Organ der Superlative

Außergewöhnliche Kompetenz auf sechs Metern: Der Darm beeinflusst uns und unsere Psyche in einer Weise, die man noch vor Kurzem für unvorstellbar hielt.
Escherichia coli

Nachgefragt : Besteht der Mensch aus mehr Bakterien als Körperzellen?

Aus wie vielen Zellen besteht der Mensch? Aus vielen, aber vor allem aus noch einmal zehnmal so vielen Bakterien, meint ein seit Langem kursierendes Gerücht. Stimmt's auch?
Übergewichtiger Mann

Mikrobiom : Übergewicht durch Darmflora

Wirken sich Darmbakterien auf unser Gewicht aus? Und kann man sie nutzen, um abzunehmen?
Die Darm-Hirn-Achse

Hirnforschung : Die Darm-Hirn-Achse

Depressionen, Angstzustände und Neugierde - all das kann durch die Zusammensetzung unserer Darmflora beeinflusst werden.
Darm und Hirn sprechen miteinander

Darm-Hirn-Achse : Wenn der Bauch das Gehirn krank macht

Ob Autismus oder Depressionen - Forscher bringen immer mehr psychische Erkrankungen mit der Zusammensetzung unserer Darmflora in Verbindung.
Virus

Neuer Forschungsansatz : Nützliche Viren im Darm

Haben Viren einen höheren Stellenwert im Zusammenspiel der Darmflora als gedacht?
Forschung vor Hindernissen

Mikrobiomstudien : Vielfach falsch analysiert?

Die Mikrobengesellschaft auf Haut oder Darm erzählen viel über Gesundheit und Krankheit. Doch ihre Untersuchung hat unerwartete Tücken.
Erschienen am: 27.06.2016

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2018

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 4/2018: Fortschritt durch Frauen

Entwicklung: Die Macht afrikanischer Arbeiterinnen • Hirnforschung: Der Mythos vom typisch weiblichen Denken • Kreativität: Durch gemischte Gruppen zum Erfolg

38/2018

Spektrum - Die Woche – 38/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Sommer, dem Altern und Mücken.

Impfungen - Erfolgreiche Strategie in Gefahr

Spektrum Kompakt – Impfungen - Erfolgreiche Strategie in Gefahr

Impfen rettet Leben: Das gerät offenbar gerade in Ländern mit guter Gesundheitsversorgung gern in Vergessenheit. Impfmüdigkeit und Impfskepsis führen dazu, dass längst eingedämmte Krankheiten wieder auftreten. Dafür macht die Impfstoffentwicklung bei Viren wie HIV oder Zika Fortschritte.