Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum KompaktNähe und Distanz - Abstand im sozialen Miteinander

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Achtsamkeit und Kooperation
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Gedränge in der U-Bahn-StationLaden...

Peripersonaler Raum : Auf Abstand

Wenn uns jemand zu nahe kommt, schlagen bestimmte Neuronen im Gehirn Alarm. Die Zellen sind für unsere gesamte Interaktion mit der Umwelt unerlässlich.
Familie an einem Sommerabend draußen am TischLaden...

Gemeinschaft : Die Heilkraft des Wir

Was hilft uns, gesund zu bleiben? Laut Psychologen ist ein lange vernachlässigter Faktor entscheidend: die Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen.
HirnscannerLaden...

Hyperscanning : Auf einer Wellenlänge

Während wir zu manchen Menschen sofort einen »guten Draht« haben, bleiben uns andere fremd. Die Gründe dafür suchen Forscher in synchron aufgenommenen Hirnscans.
Obdachloser junger Mann sitzt in UnterführungLaden...

Einsamkeit : Isolierte Seelen

Chronische Einsamkeit macht nicht nur seelisch, sondern auch körperlich krank. Was lässt sich dagegen tun?
Ein Mann geht allein über eine Straße durch den Wald.Laden...

Soziale Kontakte : Je jünger, desto einsamer

Junge Männer fühlen sich häufiger einsam als alte Frauen. Das geht aus einer weltweiten Studie mit rund 46 000 Teilnehmern hervor.
Einsame Frau beobachtet VögelLaden...

Gesellschaft : Die Epidemie, die keine ist

Mehr Trennungen, weniger Kinder, kleinere soziale Netzwerke: Vordergründig werden wir immer einsamer. Doch wirklich belastbare Belege für eine »Einsamkeitsepidemie« gibt es nicht.
Traurige Frau sitzt am Fenster Laden...

Hikikomori : Warum sich manche Menschen zu Hause einigeln

So genannte Hikikomori verlassen das Haus über Monate oder Jahre hinweg nicht. Nun haben Forscher untersucht, was die Betroffenen von anderen unterscheidet.
Mutter und KindLaden...

Pädagogik : Erziehung für den Führer

Das NS-Regime forderte Mütter dazu auf, die Bedürfnisse ihrer Kleinkinder gezielt zu ignorieren. Die Folgen dieser Erziehung wirken bis heute nach, sagen Bindungsforscher.
Ein Mann hält ein Baby nah an seinem Körper.Laden...

Frühgeburt : Die Känguru-Methode

Für Frühchen ist oft nicht der Brutkasten, sondern die kontinuierliche Nähe und Wärme der mütterlichen Brust von Vorteil - auch aus me­dizinischer Sicht.
Erschienen am: 19.10.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Dossier 1/2021

Gehirn&Geist – Dossier 1/2021: Autismus verstehen

Autismus verstehen - Was die Forschung heute weiß: Neurodiversität: Vom Wert des Andersseins • Förderung: Was Kindern mit Autismus hilft • Ursachen: Welche Rolle spielen Allergien?

02/2021

Spektrum - Die Woche – 02/2021

Warum Covid-19 ein Glücksfall für die Impfstoffforschung ist, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem können Sie einen Gecko in Neonoptik bestaunen und mehr über einen perfekten Tunneleffekt erfahren.

Eine Frage des Vertrauens

Spektrum Kompakt – Eine Frage des Vertrauens

Vertrauen - in sich und in andere - ist eine Grundlage des sozialen Miteinanders. Dabei steht es im ständigen Wechselspiel mit Vernunft und Intuition, Wissen und Erfahrung.