Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt40/2020 Recycling - Wie Kreislaufwirtschaft die Umwelt schützt

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Plastikmüll : Zurück in den Kreislauf

Viele Kunststoffabfälle lassen sich bislang nicht recyceln. Stattdessen sollen chemische Verfahren aus den Materialien eine Art Rohöl oder neue, hochwertige Stoffe gewinnen.

Di-Link : »Da geht noch viel, viel mehr«

Was man in den gelben Sack wirft, wird eh verbrannt? Nicht unbedingt: »Mülltrennung lohnt sich«, sagt Wirtschaftswissenschaftler Holger Berg im Interview.

Polymerchemie : Wiederverwertbare Hochleistungskunststoffe

In einem neuen Material mit speziellen chemischen Verbindungen hingegen ist die Wiederverwertbarkeit quasi eingebaut.

PBTL : Unendlich wiederverwendbares Plastik

Ein neuer Kunststoff soll sich ohne Qualitätsverlust unendlich oft recyceln lassen. Dahinter steckt ein einfaches Prinzip - das aber schwer umzusetzen ist.

Klimaschutz kurios : Metall-Recycling mit Autoabgasen

Kohlendioxid einfangen und dabei wertvolle Metalle gewinnen - geht das? Eine französische Arbeitsgruppe hat ein Konzept entwickelt, das Klimaschutz und Recycling koppelt.

Lithium-Ionen-Akkus : Die Altlast der Elektromobilität

Wenn irgendwann Millionen E-Autos unterwegs sind, fallen früher oder später etliche alte Batterien an. Schon jetzt ist klar: Ihr Recycling wird eine enorme Herausforderung.

Erneuerbare Energien : Wohin mit den Flügeln alter Windräder?

Droht der Windkraftbranche ein massives Müllproblem, wenn Anlagen veralten? Experten winken ab: Sie testen gerade, wie sich alte Rotoren wiederverwerten lassen.

Pflanzenreste : Die Zukunft der Biokohle

Durch Karbonisierung lassen sich Pflanzenabfälle in wertvolle Materialien umwandeln - oder in einen Speicherstoff, der Kohlendioxid für 1000 Jahre bindet.

Biogas : Grüne Energie aus der Toilette

Ein Neubauviertel in Hamburg erprobt die Gewinnung von Energie aus Abwasser. Ist die Technik ein Modell für die schnell wachsenden Metropolen der Schwellenländer?

Klärschlamm : Vom Klo in die Hauswand

Millionen Tonnen Klärschlamm landen jährlich auf Deponien. Doch das muss nicht sein, meint ein australischer Forscher: Der Bioschlamm macht Ziegel besser und umweltfreundlicher.

Ziegelsteine : Mit Zigarettenkippen zum Energiesparhaus

Weltweit fallen jeden Tag Millionen Zigarettenstummel als Abfall an. Zu entsorgen ist dieser Müll schwer. Doch er könnte im Bauwesen genutzt werden.

Rohstoffe : Handy in seine Atome zerlegt

Geologen zerstören ein Handy extrem gründlich - und analysieren die Überreste. Was sie finden, enthält mehr wertvolle Metalle als jedes Erz.

Eltern : Das Kind, in Ökowindeln gewickelt

Elternzeit verändert auch die Väter: Ein junger Vater findet seine Mülltonne zu voll und entwickelt Ökowindeln auf Kartoffelstärkebasis. Das setzt Pampers unter Druck.
Erschienen am: 05.10.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wie lebende Zäune Klima und Umwelt schützen

Hecken tun Umwelt und Klima gut. Allerdings müssten sie heute vielerorts erst wieder neu angelegt werden – in den letzten Jahrzehnten ist die Hälfte der grünen Zäune verloren gegangen. Außerdem in dieser »Woche«: wie ein brasilianischer Dino für eine postkoloniale Bewegung sorgte. (€)

Spektrum - Die Woche – 77 Jahre Bomben im Boden

Tausende Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg stecken noch heute in deutschen Böden. Wie werden sie entschärft? Darum geht es in dieser »Woche«. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie gut die Coronaimpfung Kinder und Jugendliche schützt.

Spektrum Kompakt – Energiewende - Von der Kleinwindanlage bis zum Solarpark

Weg von fossilen Energieträgern - selten war die Diskussion so präsent wie derzeit. Ins Blickfeld gerückt sind dabei vor allem auch Maßnahmen, die einzelne Haushalte betreffen: vom Energiesparen bis hin zu Fotovoltaikanlagen auf dem Dach oder dem kleinen Windrad im Garten.