Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktRohstoffe - Wertvolle Elemente, Minerale und Seltene Erden

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Las Médulas, Spanien, einst wichtigste Goldmine des Römischen ReichesLaden...

Römisches Reich : "Das Werk von Giganten"

Macht und Reichtum des römischen Imperiums gründeten auch auf reichhaltigen Bodenschätzen.
Mittelalterlicher SchuhLaden...

Mittelalter : Tonnenweise Silber

Archäologen suchen nach den Überresten des mittelalterlichen Bergbaus - und entdecken dabei Hinweise auf drastische Umweltschäden.
Maysar KupfermineLaden...

Alter Orient : Kupfer für die alte Welt

Der Oman lieferte in der frühen Bronzezeit den Stadtstaaten an Euphrat, Tigris und Indus wichtige Rohstoffe.
LachseLaden...

Recycling : Mit Fischsperma seltene Metalle gewinnen?

Für viele Japaner ist die Samenflüssigkeit von Lachsen eine Delikatesse, für andere ist sie ein Ansatz, um wertvolle Rohstoffe zu gewinnen.
Zwei Klärbecken einer KläranlageLaden...

Städtisches Abwasser : Klärschlamm enthält Gold für Millionen von Euro

Mehr Gold und Silber als in manchen Minen: Im Klärschlamm einer jeden Großstadt finden sich Edelmetalle im Wert von zig Millionen Euro
Abwasser-AufbereitungsanlageLaden...

Seltene Erden : Nanoteilchen filtern Rohstoffe aus Abwasser

Verdünnte Abwässer enthalten beträchtliche Mengen seltener und wertvoller Metalle - ein sehr gewöhnliches Mineral gewinnt sie zurück.
GoldLaden...

Lagerstätten : Schwefel im Regenwasser brachte goldene Zeiten

Wie entstand die größte Erzlagerstätte der Welt? Eventuell ritt das Gold huckepack auf Schwefelwasserstoff.
VulkanausbruchLaden...

Vulkanismus : Metalle blubbern an die Erdoberfläche

Extreme Vulkanausbrüche verändern das Klima - und beliefern uns mit Metallen aus dem Erdinnern. Doch wie gelangen diese schweren Schmelzen überhaupt nach oben?
AnglerfischLaden...

Manganknollen : Schmutzige Ernte in der Tiefsee

Noch kaum erforscht, bald schon zerstört? Der Bergbau soll in die Tiefen der Weltmeere vorstoßen, doch die Folgen sind weitgehend unklar.
1111-Karat-DiamantLaden...

Mineralogie : 1111 Karat - Riesendiamant in Botswana gefunden

Noch ist unklar, was aus der Preziose wird. Doch schon jetzt ist klar, dass der riesige Diamant Mineralogiegeschichte schreibt.
Helium in FlaschenLaden...

Knappes Edelgas : Heliumreichtum unter Ostafrika

Ein neuer Typ von Lagerstätte soll die Welt vor dem Verschwinden des Heliums retten - doch waren die apokalyptischen Prophezeiungen überhaupt berechtigt?
Rohstoff-FörderungLaden...

Seltene Erden : Schwierige Trennung

Weltweit suchen Chemiker nach neuen Verfahren, um die begehrten Seltenen Erden aus dem Erz zu isolieren. Das Ziel: Chinas Monopol soll fallen.
Flusslandschaft in AmazonienLaden...

Naturschutz : Goldrausch bedroht Regenwälder

Nach der Weltwirtschaftskrise 2007 stiegen die Goldpreise stark an. Das lockt Goldsucher selbst in entlegene Regionen - mit fatalen Folgen.
Pyrit - auch als Katzengold bekannt - mit einem BergkristallLaden...

Rohstoffe : 10 exotische Fakten über Erze und Minerale

Was ist das seltenste Mineral? Helfen Bakterien bei der Gewinnung von Rohstoffen? Stammt Gold aus dem All? Unsere Erze und Minerale sind spannender als vielleicht gedacht.
Erschienen am: 15.08.2016

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Januar 2020

Sterne und Weltraum – Januar 2020

Helium - Sonnenelement - Flugzeugsternwarte - Kometenfotografie

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2019: Gold

Jahrtausendealte Schätze als Symbole einstiger Macht - Bronzezeit: Das Rätsel des mykenischen Goldes • Wikinger: Ringe für die Krieger des Königs • Haiti: Sklaven in den Minen der spanischen Eroberer

Die Vermessung der Erde

Spektrum Kompakt – Die Vermessung der Erde

Vor gut 500 Jahren waren der Erdapfel von Martin Behaim und die zweidimensionalen Kartenentwürfe von Gerardus Mercator oder Martin Waldseemüller eine Revolution in der Darstellung der Welt, wie man sie bis dahin kannte. Ihre grundlegenden Ideen prägen die Geodäsie und Kartografie bis heute.