Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt20/2018 Sex - Zwischen Lust und Frust

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Genforschung : Sex schützt vor Mutanten

Mutationen treten beim Menschen vergleichsweise häufig auf. Warum gibt es trotzdem so wenige Individuen mit sehr vielen genetischen Veränderungen? Eine mögliche Antwort: Sex.

Künstliche Intelligenz : Mein Liebhaber, der Roboter

Wie sieht unsere Zukunft mit Sexrobotern aus? Während manche Forscher ein Verbot fordern, setzen andere auf eine wissenschaftliche Durchleuchtung des Themas.

Sadomasochismus : Tu mir weh!

Trotz des Erfolgs von »Fifty Shades of Grey« werden Paare, die beim Sex auf Fesselspiele und Peitsche stehen, häufig schief angesehen. Zu Unrecht, zeigen psychologische Studien.

Paarbindung : Wie lange hält das Hochgefühl nach dem Sex?

Sex ist nicht der einzige Faktor für eine gelungene Beziehung - aber er spielt eine wichtige Rolle. Wie stark er die Paarbindung beeinflusst, lässt eine Studie erahnen.

Restless Genital Syndrom : Quälende Erregung

Bei einer andauernden genitalen Erregungsstörung wird das Lustempfinden zur Pein.

Verhütung : Für immer Frauensache?

Neue Ideen zur Schwangerschaftsverhütung durch den Mann gibt es viele. Doch sind sie auch viel versprechend? Erste Ansätze zeigen Potential - aber sie werden kaum weiter erforscht.

Antibabypille : Nebenwirkungen werden oft unterschätzt

Bis heute ist hormonelle Verhütung die beliebteste Methode - doch über ihre Risiken und Nebenwirkungen wird zu wenig gesprochen. Völlig zuverlässig ist sie auch nicht.

Hormone : Verhütung mit Folgen

Hormonelle Empfängnisverhütung wirkt sich nicht nur temporär auf die Fruchtbarkeit der Anwenderinnen aus - sie kann die Gehirne der Frauen eventuell sogar langfristig verändern.

Weibliches Verlangen : »Es geht nicht darum, immer Lust zu haben«

Frauen gelten oft als die größeren Sexmuffel. Was ist dran an dem Vorurteil? Ein Gespräch mit der Sexualforscherin Kirsten von Sydow.

Anorgasmie : Dem Gipfel fern

Mehr als jede vierte Frau hat Schwierigkeiten, zum Orgasmus zu kommen. Wissenschaftler untersuchen, was im Gehirn passieren muss, damit die Erregung ihren Höhepunkt erreicht.

20 Jahre Viagra : Schneller, höher, weiter

Medikament, Lifestyle-Droge oder gar Doping? Vor zwei Jahrzehnten kam Viagra auf den Markt. Gestritten wird darum bis heute.
Erschienen am: 22.05.2018

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – »Wir können uns aktiv verändern – ein Leben lang«

Persönliches Wachstum ist in jedem Lebensabschnitt und bis ins hohe Alter möglich – man muss nur wollen, sagt die Psychologin Eva Asselmann im Interview. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: Die Menschheit greift wieder nach dem Mond.

Spektrum - Die Woche – Graslandschaften, die unterschätzten Alleskönner

Ob Savannen, Steppen oder herkömmliche Wiesen – Graslandschaften gibt es überall. Sie sind wichtige Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel, werden aber zu wenig geschützt. Das muss sich ändern. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was beim Sterben im Gehirn passiert.

Spektrum - Die Woche – Eine zweite Zeitdimension

Forscher haben mit einem Quantenprozessor eine neue Materiephase erzeugt, die eine zusätzliche Zeitdimension besitzt. Womöglich werden Qubits damit weniger fehleranfällig.