Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktDie Ursprünge des Menschen - Gene schreiben Menschheitsgeschichte

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Galerie der Steinzeitkunst : Kunst & Kratzer

Wer schuf das erste Kunstwerk? Manche Funde weisen auf einen frühen Beginn schöpferischer Tätigkeit. Doch mitunter ist auch bei Deutung und Datierung viel Kreativität gefragt.

Anthropologie : Die Geburt der Kreativität

Zu Erfindern und Künstlern wurden Menschen nicht erst vor 40 000 Jahren, als der Homo sapiens in Europa erschien.

Menschenevolution : Seitensprünge des Homo sapiens

DNA-Studien beweisen es: Der moderne Mensch war der eigenen Art nicht immer treu. Neues archaisches Erbgut könnte sogar seinen Siegeszug beflügelt haben.

Die Gene der Europäer : Unsere Familie

Alle Menschen sind so unterschiedlich, dass die Menschheit insgesamt sehr homogen ist. Gibt es dennoch typische Gene, die Europäer, Asiaten und Afrikaner voneinander trennen?

Uraltes Erbgut : Altersrekord bei Menschen-DNA

Aus dem Knochen eines sibirischen Homo sapiens haben Forscher das bislang älteste menschliche Genom gewonnen. Es erhellt die Frühphase der großen eurasischen Wanderung.

Genetik : Was wir vom Neandertaler erbten

Welche unserer Gene stammen vom Neandertaler? Das haben zwei Forschergruppen detailliert untersucht: Fündig wurden sie vor allem bei Genen für Haut und Haar.

Kulturelle Entwicklung : Die alten Meister

Archaische Höhlenmalereien heizen einen alten Zwist an: War der Neandertaler etwa genauso intelligent und kunstsinnig wie der moderne Mensch?

Sima de los Huesos : Das Mysterium Heidelbergmensch

Forscher liefern mit der Sequenzierung 400 000 Jahre alter Homo-heidelbergensis-DNA das bislang älteste Menschenerbgut. Und wieder einmal ist alles anders als gedacht.
Der Urmensch in uns
Erschienen am: 13.01.2015

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 42/2021

Einerseits profitieren Männer von traditionellen Geschlechterrollen, andererseits fördern diese psychische Probleme bei ihnen. Wie sich die Männlichkeit verändert, besprechen wir in dieser Ausgabe. Weitere Themen sind die Rechenkünste der Neandertaler und rettendes Vulkangestein.

Spektrum Geschichte – Königreich Benin

Über Jahrhunderte wuchs in Westafrika das mächtige Königreich Benin heran. Seine Besonderheit: Die Herrscher ließen ihre Geschichte in Metallkunst gießen. 1897 plünderten die Briten den Palast. Die Skulpturen lagern seither in Museen weltweit, die endlich den Forderungen der Eigentümer nachgeben.

Spektrum der Wissenschaft – 11/2021

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet über das Quantenfeldtheorie - Fundament der Physik. Außerdem im Heft: Hyperschallwaffen - Hintergründe eines neuen Wettrüstens, Geochemie - Wo Kohlendioxid zu Stein wird, Dingos - Evolutionäre Grenzgänger zwischen Wolf und Hund.