Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum KompaktVerschwörungsmythen - Wenn Fakten geleugnet werden

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Auch enthalten in

Inhalte dieser Ausgabe

Zeitdiagnosen : Wie man des Wahnsinns im Netz Herr wird

Obwohl es um ihre eigene Gesundheit geht, vertrauen derzeit viele lieber den Verschwörungstheoretikern. Das liegt in der Natur von Netz und Mensch, kommentiert Wolfgang Schweiger.

Grams' Sprechstunde : Virenleugner und Verschwörungstheoretiker

Virenleugner und Verschwörungstheoretiker protestieren gegen die Corona-Maßnahmen. Wie gefährlich sind solche Menschen für Medizin und Gesellschaft?

Verschwörungstheorien : »Das Ergebnis ist vorgegeben, die Fakten werden angepasst«

Der Dokumentarfilmer Dirk Steffens hält wenig davon, so genannten alternativen Fakten ein Forum zu geben: »ein journalistischer Kernfehler«, sagt er im Interview.

HOAXILLA : »Die Geschichte der Verschwörungsmythen«

Sind Verschwörungsmythen eigentlich etwas Neues? Oder sind sie gar uralt? Und was war eigentlich der vermeintlich erste Verschwörungsmythos?  …

Mechanismen : Verschwörungsglaube ist ein religiöses Problem

Der Glaube an Verschwörungstheorien beruht auf ähnlichen psychologischen Mechanismen wie der Glaube an Götter, kommentiert der Religionswissenschaftler Michael Blume.

HOAXILLA : »Antisemitismus und Verschwörungsmythen«

Leider müssen wir uns auch im 21. Jahrhundert darüber unterhalten, inwiefern und warum Antisemitismus beziehungsweise antijüdischer Verschwörungsglaube in …

Psychologie : »Verschwörungstheoretikern bedeutet es viel, einzigartig zu sein«

Zu Covid-19 kursieren Verschwörungstheorien und Fake News. Ein Grund: »Menschen meinen, für große Ereignisse große Erklärungen finden zu müssen«, sagt der Psychologe Roland Imhoff.

QAnon: Verschwörungsmythen in der Corona-Krise : Gefährliche Mythen: QAnon und Adrenochrome

Eine geheime Elite lenke die Geschicke der Welt und betreibe ein global agierendes Pädophilen-Netzwerk. So erklären Anhänger der QAnon-Bewegung die aktuelle Situation.

Aberglaube : Ausgeschlossenheit verstärkt Verschwörungsmentalität

Wer das Gefühl hat, nicht dazuzugehören, sucht stärker nach dem Sinn des Lebens – und verfällt dank einer fehlgeleiteten Sinnsuche Verschwörungstheorien eher.

Fake News und Bots : Die Cyborg-Accounts kommen

Accounts, die von Mensch und Maschine gemeinsam gesteuert werden, manipulieren Inhalte in sozialen Netzwerken. Mit ihnen lassen sich Falschinformationen noch wirksamer verbreiten.

Künstliche Intelligenz : Erfülle uns nur einen einzigen Wunsch!

Für das fundamentalste aller KI-Probleme haben Forscher eine neue Lösung gefunden. Sie ist nicht nur einfach, sie ist elegant.

Misogynie : »Der Antifeminismus soll die eigene weiße Rasse erhalten«

Millionen Frauen weltweit werden vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung. Was Männer zur Gewalt treibt, erklärt Gewaltforscher Nils Böckler im Interview.

Fehlinformationen : Wissen schützt nicht vor der Wahrheitsillusion

Auch wenn wir es besser wissen: Hören oder lesen wir etwas Falsches zum zweiten Mal, erscheint es uns intuitiv ein klein wenig plausibler.

Kognition : »Wir brauchen mehr Sinn für Rationalität«

Der US-amerikanische Psychologe Keith Stanovich ist Experte für vernünftiges Denken. Dieses stehe heute vor besonderen Herausforderungen, glaubt der Forscher.

Manipulierbarkeit : Schlechte Stimmung fördert kritisches Denken

Nach einem lustigen Film neigen wir zu Gutgläubigkeit und gehen falschen Informationen eher auf den Leim.

Mäders Moralfragen : Der Wille zur Wahrhaftigkeit

Wenn Argumente nichts mehr zählen, gilt wieder das Recht des Stärkeren. Gegen diese Gefahr müssen sich Wissenschaft, Medien und Gesellschaft gemeinsam wehren.

Über die bizarre Welt der Verschwörungsmythen : Kampf gegen die Fakten

Ein Physiker behandelt skurrile Verschwörungstheorien, übersieht dabei aber das weit größere Problem der aktuell grassierenden Wissenschaftsfeindlichkeit.
Erschienen am: 12.10.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 41/2021

Unsere Ernährung hängt an den Bestäubern. Zu den vielen Paradoxien im Umgang mit unserer Welt gehört, dass die Menschheit so tut, als könnten wir auf sie verzichten. Außerdem sprachen wir mit dem frischgekürten Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List.

Spektrum Kompakt – Long Covid – Das Leiden nach Corona

Wer eine akute Coviderkrankung übersteht, hat bis zur vollständigen Genesung oft einen langen Weg vor sich. Auch nach milden Verläufen leiden Menschen manchmal noch lange nach der Infektion unter verschiedenen Beschwerden. Die Erforschung dieses komplexen Symptombilds »Long Covid« hat erst begonnen.

Spektrum - Die Woche – 40/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns ausführlich den in dieser Woche verkündeten Nobelpreisen: Es geht um Klima, Komplexität und Katalysatoren – aber auch Gefühle kommen nicht zu kurz! Außerdem begleiten wir einen Insektenforscher auf der Jagd nach einem besonderen Schädling.