Direkt zum Inhalt

PDF-Download

Sterne und Weltraum: November 2006

Mit numerischen Simulationsrechnungen gelingt den Astrophysikern heute ein realistischer Brückenschlag vom Anfang der Zeit (oder jedenfalls kurz danach) bis zur heutigen Epoche, die konsistente Beschreibung der größten Strukturen im kosmischen Netz bis hin zur Vielfalt der einzelnen Galaxien, ihren Formen und Farben, ihren zentralen Schwarzen Löchern und Aktivitätsausbrüchen. Dabei geht so gut wie unsere gesamte Physik in die Modellrechnungen ein und hat sich zu bewähren.