Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche15/2016 Unbekannte Welt der Tiefsee

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Mikrobiom : Eine Welt voller Bakterien

Alle Mikroorganismen der Welt verzeichnet in einem großen Katalog: warum drei Wissenschaftler sich einer schier unlösbaren Aufgabe verschrieben haben.

Lebensmittelproduktion : Nach Genmais jetzt auch Genlachs?

In den USA wurde genetisch veränderter Lachs als Lebensmittel zugelassen. Ob er Erfolg hat, bleibt abzuwarten: Auch in Übersee wächst die Gemeinschaft der Gentechnikgegner.

Letzte weiße Flecken : Unbekannte Welt der Tiefsee

Die Tiefsee wirkt lebensfeindlich, weit weg und wenig bedeutsam - und ist alles andere als das. Tatsächlich tummelt sich eine kaum erforschte Vielfalt dort unten.

Spektroskopische Analyse : Wie sehen die fernen Welten aus?

Erste flüchtige Blicke zeigen den Astronomen, wie Planeten bei anderen Sternen wirklich aussehen. Möglich machen das spektroskopische Analysen ihrer Atmosphäre.

Künstliches Leben : Meinung: Allmacht nicht in Sicht

Künstliches Genom, künstliches Leben? Wer so denkt, hat die Rechnung buchstäblich ohne den Wirt gemacht, findet Lars Fischer.

Crowdsourcing : Gamer tasten sich ans Quanten-Speed-Limit heran

Rund 10 000 Menschen finden mit Hilfe eines Computerspiels intuitiv Lösungen für Optimierungsprobleme der Quantenphysik. Ein weiterer Erfolg für die "Citizen Science".

Erbkrankheiten : Forscher entdecken rätselhafte Immunität

Genetiker haben eine Hand voll Menschen mit unerklärlicher Resistenz gegenüber schweren Erbkrankheiten gefunden. Wieso sind diese Menschen nicht erkrankt?

Datenspeicherung : Ein .jpg in .dna geschrieben

DNA bietet phänomenale Speichermöglichkeiten: Alles Wissen der Welt ließe sich in einer Tasse Erbgut unterbringen - vorerst aber nur im Prinzip.

Mikrozephalie : Zika tötet bevorzugt Stammzellen im Gehirn

In Zellkultur hindert das Zika-Virus Nervengewebe am Wachsen. Der Befund erhärtet den Verdacht, dass der Erreger Mikrozephalie bei Babys verursacht.

Antike : Pflasterten Pferdeäpfel Hannibals Weg?

Genanalysen an einem Bandwurmei und Bakterien sollen klären, ob in den Alpen gefundener, mehr als 2000 Jahre alter Dung von den Pferden des karthagischen Feldherrn stammen kann.

Neurowissenschaft : Was macht LSD mit dem Gehirn?

LSD zählt zu den stärksten halluzinogenen Substanzen. Um die Wirkung der Droge genauer zu untersuchen, schickten Forscher nun Probanden auf einen Trip in den Hirnscanner.

Beobachtungstipp : Die Sonne zeigt ein Herz

Mit einer Sonnenfinsternisbrille geschützt, lässt sich derzeit mit dem bloßen Auge ein großer Sonnenfleck sichten. Er befindet sich am 13. April nahe der Mitte der Sonnenscheibe.

El Niño : Godzilla tritt ab

Der stärkste jemals beobachtete El Niño geht zu Ende. Was bleibt, ist vor allem Ungewissheit - und die Sorge um den Golfstrom.
Erschienen am: 14.04.2016

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Trisomie 21 – Automatisch Alzheimer

Nahezu jeder Mensch mit Trisomie 21 erkrankt an Alzheimer. Die fatale Verbindung liefert Hinweise auf die Entstehung des altersbedingten Hirnabbaus. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was den Reservebetrieb von Atomkraftwerken kompliziert macht.

Spektrum Kompakt – Kipppunkte - Umbruch im System

Kann ein System störende Einflüsse von außen nicht mehr ausgleichen, wechselt es manchmal schlagartig in einen anderen Zustand - irreversibel und gegebenfalls mit katastrophalen Folgen. Der Klimawandel steigert die Gefahr, dass solche Kipppunkte erreicht werden.

Spektrum - Die Woche – Das große Schmelzen

Die Alpengletscher sind extrem geschrumpft, die Schule fängt zu früh an, und ein neues Rezept soll für perfekte Seifenblasen sorgen. Was man aus Wissenschaft und Forschung nicht verpasst haben sollte, lesen Sie ab sofort in »Spektrum – Die Woche«.