Direkt zum Inhalt

Spektrum Geschichte4/2023 Göbekli Tepe

EUR 4,99 (Download)
EUR 6,50 (Print)
EUR 4,99 (Download)
EUR 6,50 (Print)
Auch enthalten in

Spektrum Geschichte4/2023 Göbekli Tepe

Inhalte dieser Ausgabe

Wattenmeer : Kirche der versunkenen Stadt Rungholt gefunden

Lange war unklar, wo die legendäre versunkene Handelsstadt Rungholt genau lag. Nun kamen Überreste der 1362 bei einer Sturmflut vernichteten Ortschaft zum Vorschein.

China : Sattel aus dem Wüstengrab einer Reiternomadin

Im Nordwesten Chinas fanden Archäologen einen rund 2700 Jahre alten Ledersattel. In einem Grab lag er so platziert, als ob die Tote noch im Jenseits reiten sollte.

England : Killer-Kaninchen und Trinkexzesse, aus dem Repertoire eines Barden

Ein Forscher hat die Notizen eines Spielmanns aus dem 15. Jahrhundert entdeckt. Sie sind voll von absurden Geschichten, inklusive eines Killer-Kaninchens à la Monty Python.

Niedersachsen : Deutschlands älteste Fußspuren von Menschen

Wo heute das niedersächsische Schöningen liegt, stapften im Mittelpleistozän Frühmenschen durch ein Seeufer. Doch nicht nur Homo heidelbergensis hinterließ dort seine Fußspuren.

Göbekli Tepe : Das Dorf, in dem Jäger und Sammler wohnten

In Anatolien errichteten Jäger und Sammler die ersten Tempel der Geschichte. Doch Grabungen zeigen: Die Wildbeuter wohnten auch in Häusern auf dem Göbekli Tepe.

Glanzstück : Wächter des Tempels

Zwei Kraftprotze aus Holz gehauen stehen in Japan traditionell am Eingang buddhistischer Tempel. Das Rijksmuseum in Amsterdam beherbergt 700 Jahre alte Exemplare solcher Figuren.

Plinius der Ältere : Er kam, sah und schrieb und schrieb und schrieb

Vor 2000 Jahren wurde Plinius der Ältere geboren. Der Römer schuf ein Mammutwerk, eine antike Wikipedia. Und manche Passagen in seiner Naturkunde sind erstaunlich aktuell.

Serie Teil I – Magdalenenflut : Als das Mittelalter den Boden unter den Füßen verlor

Im Jahr 1342 vernichtete ein Jahrtausendhochwasser Haus und Hof von Abertausenden. Doch die Katastrophe in Europas Mitte war zu einem Gutteil eine menschengemachte Tragödie.

Simon von Geldern : Morgenländer, Schwärmer und sonderbarer Heiliger

Schillernd und widersprüchlich war das Leben des Abenteurers Simon von Geldern. Und hätte ein berühmter Nachfahre seine Schriften nicht entdeckt, wäre sein Dasein wohl unbekannt.

Hemmer und Meßner erzählen : Kleine Geschichte über die Rache der 47 Samurai – oder: Warum die Ära der legendären Schwertkämpfer endete

Die Geschichte der 47 Rōnin, die ihren Fürsten brutal rächten, ist nicht nur ein Mythos. Sie zeigt, warum Japan um 1700 keine Krieger mehr brauchte, berichten unsere Kolumnisten.

Deutsch-deutsche Städtepartnerschaften : Zarte Bande, hartes Kalkül

Die Städtepartnerschaften zwischen Ost und West bargen enormen politischen Sprengstoff. Und doch: Mit Saarlandsympathie und Stasispitzeln verfolgte die DDR ihren ganz eigenen Plan.

Homo sapiens in Europa : Kamen die ersten Pioniere viel früher?

Schon vor 54 000 Jahren hätten sich moderne Menschen in Westeuropa festgesetzt – und eine überlegene Technologie mitgebracht. Eine These, die nicht alle Fachleute überzeugt.

Ganz und in Farbe : Ein Beil aus Großbritanniens Pompeji

Vor 3000 Jahren verloren Einwohner einer Pfahlbausiedlung ihr Hab und Gut. Heute lernen Experten aus deren Hausrat, wie die Menschen der Bronzezeit Werkzeuge herstellten.
Erschienen am: 22.08.2023

Alle Vorteile von »Spektrum Geschichte« auf einen Blick

  • Zeitlos: Themen von der Menschwerdung bis in die Neuzeit
  • Bildstark: Reich bebildert mit Fotografien und Grafiken
  • Informativ: Erfahren, wie Experten die Rätsel der Menschheitsgeschichte lösen
  • Aufschlussreich: Die Vergangenheit sehen, um die heutige Welt besser zu verstehen
  • Grenzenlos: Berichte aus Archäologie, Geschichte, Anthropologie, Archäologische Naturwissenschaft und Philologie weltweit
  • Fundiert: Mehr als 80 Seiten Lesestoff
  • Zweimonatlich: Sechs Mal im Jahr »Spektrum Geschichte« lesen

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Pionierinnen – Frauen, die Geschichte schrieben

Ob Schauspielerinnen, Schriftstellerinnen oder Königinnen: Schon in der frühen Geschichte lassen sich hier wie dort Frauen finden, die soziale Normen nicht nur hinterfragten, sondern sich auch von ihnen befreiten. Ihre Lebensgeschichten dienen auch heute als Inspiration für Geschlechterdiskurse.

Spektrum - Die Woche – Europaparlament nimmt Renaturierungsgesetz an

In Straßburg wurde das weltweit erste Gesetz für eine umfassende Renaturierung geschädigter Ökosysteme verabschiedet. Was genau das für die europäische Landschaft bedeutet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«. Außerdem: was Cholesterin so gefährlich macht.

Spektrum Geschichte – Konradin

An der Spitze tausender Ritter wollte ein 15-Jähriger die Stauferdynastie wiederbeleben. Doch Konradins Tod auf dem Richtblock 1268 besiegelte den Untergang des Herrscherhauses und seiner Macht über das Heilige Römische Reich. Das Ende des letzten Staufers bot Stoff für unzählige Legenden.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.