Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche11/2019 Verwirrung um die Pille - ein Faktencheck

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Ökologie : Die Wüste blüht wieder

Der kalifornische Winter war feucht - und das ermöglicht nun ein kurzzeitiges Spektakel: Blumen blühen massenhaft in den Trockengebieten.

Urbane Ökologie : Bienenvölker sind brauchbare Schadstoff-Messstationen

Der Honig eines Bienenvolks verrät verblüffend exakt, wo genau er gesammelt wurde. Also taugen die Insekten auch gut als mobile Messstation, meinen Forscher in Kanada.

Psycholinguistik : Wann Worte weise wirken

Sinnsprüche sollen Lebensweisheiten vermitteln. Einige sprachliche Merkmale tragen dazu bei.

Aromapflanzen : Herkunft des einzigen Safranklons enthüllt

Auch Botanikern und Feinschmeckern kann die Ahnenforschung brennende Fragen beantworten. Etwa die nach dem Stammbau des weltweit einzigen brauchbaren Safrankrokus.

Sonnensystem : Jupiter pumpt Wasser durch Europas Ozean

Seit Langem vermuten Planetenforscher unter der Oberfläche des Jupitermondes Europa einen riesigen Ozean. Möglicherweise geht es in ihm viel reger zu als vermutet.

Mikrobiologie : Riesenvirus verwandelt Wirt zu Stein

Unter den Viren sind Riesenviren nicht nur wegen ihrer Größe eine Besonderheit. Ein neu entdecktes Exemplar beeinflusst sein Opfer auf sehr tückische Weise.

Antarktis : Rätsel grüner Eisberge gelöst?

Der gängige Eisberg ist weiß oder auch mal blau. Sehr selten schwimmen dagegen grüne Exemplare durch das Südpolarmeer. Nun legen Wissenschaftler eine neue These dazu vor.

Nationalpark : Öl im Paradies

Er bietet die weltweit höchste Artenvielfalt - und Rohöl: Im ecuadorianischen Nationalpark Yasuní sind die ersten Ölplattformen in Betrieb und zerstören die Natur.

Schwarze Löcher im Labor : Die So-als-ob-Experimente

Mit ausgeklügelten Analogieexperimenten spüren Physiker der berühmten Hawking-Strahlung nach, die von Schwarzen Löchern ausgehen soll.

Topologie : Möbiusbänder trotzen der Unendlichkeit

Wie viele Objekte passen in einen unbegrenzten Raum? Mehr Zylinder als Möbiusbänder, wie ein neuer Beweis zeigt.

Verhütung : Verwirrung um die Pille - ein Faktencheck

Ist die Verhütung mit Hormonen wirklich so schlecht, wie sie momentan oft dargestellt wird? Eine Faktensammlung in vier Kapiteln.

Freistetters Formelwelt : Viel Lärm um das Nichts!

Ohne das Nichts ist alles nix. Aber die Mathematik braucht ein ganz spezielles Nichts, das man sorgfältig definieren muss.
<

Insekten : Alles über Deutschlands Wildbienen

Dieser Band fasst das gesammelte Wissen zu Deutschlands Wildbienen zusammen. Auch Laien kommen dank zahlreicher Bilder auf ihre Kosten.
Erschienen am: 14.03.2019

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Trisomie 21 – Automatisch Alzheimer

Nahezu jeder Mensch mit Trisomie 21 erkrankt an Alzheimer. Die fatale Verbindung liefert Hinweise auf die Entstehung des altersbedingten Hirnabbaus. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: was den Reservebetrieb von Atomkraftwerken kompliziert macht.

Spektrum Kompakt – Kipppunkte - Umbruch im System

Kann ein System störende Einflüsse von außen nicht mehr ausgleichen, wechselt es manchmal schlagartig in einen anderen Zustand - irreversibel und gegebenfalls mit katastrophalen Folgen. Der Klimawandel steigert die Gefahr, dass solche Kipppunkte erreicht werden.

Spektrum - Die Woche – Das große Schmelzen

Die Alpengletscher sind extrem geschrumpft, die Schule fängt zu früh an, und ein neues Rezept soll für perfekte Seifenblasen sorgen. Was man aus Wissenschaft und Forschung nicht verpasst haben sollte, lesen Sie ab sofort in »Spektrum – Die Woche«.