Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche16/2020 Warum Covid-19 die Alten tötet

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Bilder der Woche : Als der Traum von der dritten Mondlandung verpuffte

Vor 50 Jahren gab ein explodierender Sauerstofftank den Startschuss zur spektakulärsten - und glücklichsten - Rettungsaktion der Raumfahrtgeschichte.

Shiitake-Rätsel : Blitze lassen Pilze wachsen

Wo ein Blitz einschlägt, wachsen mehr Pilze - diese alte Erfahrung überprüften Fachleute nun mit Hochspannung. Die Erklärung des Phänomens hat mit Strom aber nichts zu tun.

Interstellarer Besucher : Der Ursprung von ‘Oumuamua

Der erste interstellare Besucher 1I/‘Oumuamua hat für Aufsehen gesorgt. Nun wollen Astrophysiker den Ursprung des rätselhaften Asteroiden gefunden haben.

Paläontologie : Noch mehr Affen überquerten den Atlantik

Auch nach der Trennung von Afrika und Südamerika gelangten Tiere über den Ozean. Alte Zähne belegen diese Reise für Affen.

Steinzeittechnologie : Neandertaler drehten Zwirn aus Bastfasern

Kein tumber Keulenschwinger, sondern eine Menschenform mit Fingerspitzengefühl: Ein winziges Stück Garn belegt, dass der Neandertaler in der Lage war, Schnüre zu fertigen.

Extreme Orte : Viel Wind um Braune Zwerge

Wie stürmisch geht es auf Gasplaneten und Braunen Zwergsternen zu? Die »Wettervorhersage« fällt jedenfalls ziemlich extrem aus.

Traute Zweisamkeit : Flamingos schließen dauernde Freundschaften

In ihren Kolonien führen Flamingos ein reiches Sozialleben. Sie haben nicht nur ihre festen Partner und alte Freunde, sondern pflegen offenbar auch Intimfeindschaften.

Typ-Ia-Explosionen : Was explodiert da eigentlich?

Weiße Zwergsterne zünden eine gewaltige Explosion, wenn sie eine bestimmte Masse erreichen – das dachte man lange. Doch die Wahrheit ist deutlich komplizierter.

Risikogruppen : Warum Covid-19 die Alten tötet

Covid-19 tanzt aus der Reihe: Große Pandemien töten normalerweise sehr viele junge Menschen. Warum ist das neue Coronavirus so anders - und kann man das ausnutzen?

Psychologie : »Verschwörungstheoretikern bedeutet es viel, einzigartig zu sein«

Zu Covid-19 kursieren Verschwörungstheorien und Fake News. Ein Grund: »Menschen meinen, für große Ereignisse große Erklärungen finden zu müssen«, sagt der Psychologe Roland Imhoff.

Energiespeicher : Steine sollen Windstrom speichern

Mit dem stetig wachsenden Anteil von Wind und Sonne an der Stromproduktion wird auch die Suche nach Energiespeichern dringender. Sind Steine die Lösung?

Stadtleben : Verloren im Großstadtdschungel

Wer in der Stadt lebt, hat ein höheres Risiko, Krankheiten wie Depression oder Schizophrenie zu entwickeln. Doch Parks, Alleen und auch Löwenzahn könnten Abhilfe schaffen.
<

Über den Placeboeffekt in der Chirurgie : Scheinbehandlung mit dem Messer?

Viele chirurgische Eingriffe wirken nicht besser als eine Scheintherapie, kritisiert ein Arzt in diesem Buch.

Freistetters Formelwelt : Symbole in Zeiten der Pandemie

Selten wird so viel über Mathematik geredet wie derzeit. Exponentielles Wachstum, Verdoppelungszeitraum, Flatten the curve. Was fehlt sind die Symbole.
Erschienen am: 16.04.2020

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum der Wissenschaft – Das Geheimnis der Dunklen Energie

Seit ihrer Entdeckung ist der Ursprung der Dunklen Energie rätselhaft. Neue Teleskope und Theorien sollen Antworten geben. Außerdem: Mit DNA-Spuren aus Luft oder Wasser lässt sich die Verbreitung verschiedenster Arten störungsfrei erfassen. Lassen sich riesigen Süßwasservorkommen, die unter mancherorts unter dem Meeresboden liegen, als Reserven nutzen? RNA-Ringe sind deutlich stabiler als lineare RNA-Moleküle und punkten daher als Arzneimittel der nächsten Generation. Ein Mathematiker ergründete auf Vanuatu, wie die Sandzeichnungen der Bewohner mit mathematischen Graphen zusammenhängen.

Gehirn&Geist – Resilienz - Was stärkt uns für schwierige Zeiten?

Zum Leben gehören neben Höhen auch Tiefen. Wie können wir solche negativen Ereignisse überstehen? Erfahren Sie, wie Stress den Darm trifft und was hilft, die Beschwerden zu lindern. Warum ältere Menschen oft stressresistenter sind und was jeder daraus lernen könnte. Wann uns ein Trauma nicht zerbricht, sondern wir am Widerstand wachsen. Wie Genussfähigkeit mit negativen Gefühlen, Leistung und Lebenserfolg zusammenhängt. Warum Tanz und Musik wie Lebenselixiere wirken. Oder ob Haustiere uns wirklich glücklich machen.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.