Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche8/2017 Wie bringen wir das Eis der Arktis zurück?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Immuntherapie : Mit dem eigenen Körper gegen den Krebs

Immer häufiger nutzen Ärzte das Immunsystems, um Krebs zu behandeln - oft mit Erfolg. Die neue CRISPR/Cas9-Methode dürfte diese Entwicklung noch beschleunigen.

Persönlichkeit : Wie Hunde- und Katzenmenschen ticken

Hund oder Katze? Die Antwort auf diese Frage spaltet Tierfreunde oftmals nicht nur in zwei Lager – sie könnte auch so manches über unseren Charakter verraten.

Wissenschaftspolitik : Make America smart again

Die amerikanische Wissenschaft zittert vor Präsident Trump. Doch wie können sich rational denkende Forscher gegen den erklärten Faktenfeind im Weißen Haus wehren?

Arktis : Wie bringen wir das Eis der Arktis zurück?

Die Wissenschaft überlegt, wie sie das Ökosystem der Arktis retten kann und ob sich mit Geoengineering das Eis zurückholen lässt.

Aberglaube : Ausgeschlossenheit verstärkt Verschwörungsmentalität

Wer das Gefühl hat, nicht dazuzugehören, sucht stärker nach dem Sinn des Lebens – und verfällt dank einer fehlgeleiteten Sinnsuche Verschwörungstheorien eher.

Fotofallen : Kampf der Giganten am Amazonas gefilmt

Jaguar und Ameisenbär gehören zu den größten Säugetieren Südamerikas. Wenn sie sich begegnen, können die Fetzen fliegen, wie ein Video belegt.

Exoplaneten-System : Sieben Exoerden um einen kalten Zwerg

Gleich sieben erdähnliche Planeten umkreisen den Roten Zwerg TRAPPIST-1. Sind drei der Welten sogar geeignet für Leben, wie wir es kennen?

Feedback : Wem Lob wirklich nutzt

Lob soll Menschen dazu motivieren, sich weiterhin für gute Leistungen ins Zeug zu legen. Das funktioniert, zeigt ein Experiment - aber anders, als man vielleicht erwarten würde.

Mysteriöses Fossil : Rätselhaftes Tully-Monster doch kein Wirbeltier?

Ein gelöst geglaubtes Rätsel der Paläontologie wird neu aufgelegt: Wirbeltiere gehören womöglich doch nicht zur Verwandtschaft des so genannten Tully-Monsters.
Erschienen am: 23.02.2017

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Gehirn&Geist – Völlig verwirrt?

Sind Sie manchmal völlig verwirrt und haben keinen Durchblick? Gut so, Konfusion motiviert, macht produktiv und beschleunigt den Lernprozess. Außerdem: Manche Menschen werden von einem lästigen Pfeifen geplagt. Die Suche nach den Hirnmechanismen, denen Tinnitus entspringt, deckt zugleich mögliche Wege zu seiner Linderung auf. Lachgas hat den Ruf einer relativ ungefährlichen Substanz. Warum entwickeln trotzdem immer mehr Konsumenten gesundheitliche Schäden bei Einnahme der Trenddroge? Lange hielt man den Thalamus für eine simple Zwischenstation auf dem Verarbeitungsweg der Sinnesinformationen. Doch vermutlich wären viele Denkprozesse ohne ihn gar nicht möglich.

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Gehirn&Geist – Resilienz - Was stärkt uns für schwierige Zeiten?

Zum Leben gehören neben Höhen auch Tiefen. Wie können wir solche negativen Ereignisse überstehen? Erfahren Sie, wie Stress den Darm trifft und was hilft, die Beschwerden zu lindern. Warum ältere Menschen oft stressresistenter sind und was jeder daraus lernen könnte. Wann uns ein Trauma nicht zerbricht, sondern wir am Widerstand wachsen. Wie Genussfähigkeit mit negativen Gefühlen, Leistung und Lebenserfolg zusammenhängt. Warum Tanz und Musik wie Lebenselixiere wirken. Oder ob Haustiere uns wirklich glücklich machen.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.