Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche23/2015 Wie realistisch sind Spielbergs Dinosaurier?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Optik : Mit dem Blick durch die Wand

Eine neue Technik erlaubt es, durch eigentlich undurchsichtige Materialien hindurchzuschauen. Vom Blick unter die Haut könnten Medizin und Forschung profitieren.

Gesundheitspolitik : Nudging: Anstupsen für den guten Zweck

Falsche Ernährung, Rauchen, verschwenderischer Konsum - Laster der Neuzeit. Darf der Staat seinen Bürgern mit Methoden aus dem Marketing zu besseren Entscheidungen verhelfen?

Dino-Doktor im Gespräch : Wie realistisch sind Spielbergs Dinosaurier?

Jack Horner, wissenschaftlicher Berater der "Jurassic Park"-Serie, spricht über Mosasaurier mit Hunger auf Hai, Dinozucht aus Huhn und die Beziehung von Hollywood und Forschung.

Ozeane : Wenn Algen zu Giftwaffen werden

Manche Meeresalgen produzieren hochwirksame Nervengifte, die sich in der Nahrungskette anreichern und auch für Menschen tödlich sein können. Wann und warum tun sie das?

Deichbau : Mit Überflutungen Krieg führen

Die Geschichte der Niederlande ist eine des Deichbaus und der Überflutungen. Das Wasser wurde dabei bisweilen als Waffe eingesetzt - auch von den und gegen die Deutschen.

Psychologie : Ist Autismus bald schon bei Babys nachweisbar?

Autismus kündigt sich möglicherweise schon im Kleinkindalter an – in Form einer gesteigerten Wahrnehmung. Entsprechende Tests könnten in Zukunft die Früherkennung erleichtern.

Saturn : Der Phoebe-Ring um Saturn ist noch gigantischer

Ein wahrer Gigant ist der Phoebe-Ring von Saturn, der mit dem Infrarotsatelliten WISE untersucht wurde. Es zeigte sich, dass er noch wesentlich größer ist als bislang angenommen.

Pollenallergie : Ein simpler Nasenfilter gegen Heuschnupfen?

Ein Filter soll Pollen den Zutritt zu den Nasenlöchern verwehren - und damit die Allergiesymptome drastisch mildern. Erste Tests des Nasenfilters verliefen viel versprechend.

Anatomische Entdeckung : In der Hirnhaut verlaufen Lymphgefäße

Anders als lange gedacht, verfügt auch das Gehirn über einen eigenen Anschluss an das Lymphsystem. Die Kanälchen könnten eine wichtige Rolle bei der Krankheitsabwehr spielen.

Soziales Gehirn : Gehirne reagieren unterschiedlich auf Blickkontakt

Blickkontakt bedeutet Aufmerksamkeit, doch die mag nicht jeder. Das zeigt sich auch in der Hirnaktivität.
Erschienen am: 11.06.2015

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Der Umbau der Chemieindustrie

Täglich entstehen in riesigen Fabriken zahllose Stoffe, die wir in unserem Alltag nutzen – allerdings nur dank fossiler Rohstoffe und eines extrem hohen Energieverbrauchs. In dieser »Woche« geht es um den Umbau der Chemieindustrie hin zur Klimaneutralität. Außerdem: Gibt es sie, die »Zuckersucht«?

Spektrum Kompakt – Abenteuer Familie

Miteinander leben und gemeinsam aufwachsen: Der Familienalltag bedeutet ein intimes Miteinander, das in guter Erinnerung bleiben will. Denn das Netzwerk aus Eltern und Geschwistern flicht Verbindungen solcher Art, die auch Jahre später noch prägend sein werden - ob positiv oder negativ.

Spektrum - Die Woche – Sind wir nicht alle ein bisschen ambivertiert?

Oft ist beim Thema Persönlichkeit die Rede von extravertiert oder introvertiert. Dabei stellen diese beiden Eigenschaften zwei Extreme dar, zu denen sich nur die wenigsten Menschen zuordnen würden. In der aktuellen »Woche« geht es um den Begriff der »Ambiversion«: ein gesundes Mittelmaß?

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.