Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche3/2018 Wie schlimm wird die Grippewelle?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

UV-Licht : Wenn das Chamäleon blau leuchtet

Chamäleons sind für wechselnde Farben ihrer Haut bekannt. Unter UV-Licht fangen sie sogar an zu leuchten. Wie das geht, haben Forscher jetzt entdeckt.

Afrikanische Schweinepest : Die falsche Sau durchs Dorf treiben

Die Afrikanische Schweinepest ängstigt Deutschlands Schweinehalter - zu Recht. Dennoch wird sich das Problem nicht durch massenhaften Wildschweinabschuss lösen lassen.

Kosmologie : Schwarzes Loch lässt Stern schleudern

Rund alle 170 Tage wird ein Stern im Kugelsternhaufen NGC 3201 hin und her geschleudert. Schuld daran ist ein unerwartetes Schwerkraftzentrum.

Neue Tiefsttemperatur : Wie lange kann Wasser flüssig bleiben?

Unter bestimmten Bedingungen kann Wasser auch noch bei Minusgraden fließen. Nun präsentieren Darmstädter Forscher einen neuen Rekord.

Gesundheit : Schadet eine salzreiche Ernährung dem Gehirn?

Ein hoher Salzkonsum gilt schon länger als ungesund. Nun zeigt ein Experiment: Bei Mäusen schlägt er sich nicht nur in Bluthochdruck, sondern auch in Denkschwierigkeiten nieder.

Überträger : Wer brachte den Schwarzen Tod?

Wie sich die Pest durch Europa verbreitete, ist nach wie vor umstritten. Berechnungen zeigen nun, dass der Erreger seinerzeit noch auf Menschenflöhen und -läusen reisen konnte.

Klima-Opfer : Abkühlung erledigte Neuseelands Riesenfledermaus

Sie lief auf allen vieren durch das Laub auf dem Waldboden und jagte kleine Wirbeltiere. Doch dann fiel Neuseelands bizarre Riesenfledermaus einem Klimawandel zum Opfer.

Neurobiologie : Ein uraltes Virus hilft uns offenbar beim Lernen

Anscheinend hat das Gehirn vor Millionen von Jahren ein Virus für seine Zwecke eingespannt. Seitdem geistert es durch unser Gehirn - und ermöglicht uns ein Langzeitgedächtnis.

Influenza A/H3N2 : Wie schlimm wird die Grippewelle?

In Australien verursachte der Influenza-Subtyp H3N2 die schlimmste Epidemie seit Jahren. Nun kommt die "Australische Grippe" nach Deutschland.

Schutz : Hoffnung für die Hässlichen

Viele Menschen halten Elefanten, Wale oder Menschenaffen für schützenswert. Sich nur für solche großen und attraktiven Arten einzusetzen, genügt aber nicht.

Medizin : Suche nach neuen Wirkstoffen im Chemie-Universum

Maschinelles Lernen und Big Data helfen Forschern, aus der überwältigenden Fülle chemischer Verbindungen bessere Medikamente zu entwickeln.

Diäten : Fünf Fakten über Übergewicht

Überflüssige Pfunde loszuwerden ist gar nicht so einfach. Noch ist auch wissenschaftlich nicht genau geklärt, wieso manche Menschen mehr zu Übergewicht neigen als andere.
<

Objektivität, Beobachter und viele Welten : Was ist im Mikrokosmos los?

Der Streit um die "richtige" Interpretation der Quantenphysik dauert an. Ein Physiker widerlegt populäre Fehldeutungen.

Jenseits der Vorstellungskraft : Universen voller Affen

Wenn man unendlich lange Zeit hat, kann man einiges erledigen. Oder besser noch: alles - und das sogar noch unendlich oft. Sich die Unendlichkeit aber vorzustellen, klappt nie.
Erschienen am: 18.01.2018

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Mit Hochdruck gegen den Wassermangel

Mangel an Trinkwasser bedroht immer mehr Regionen der Welt. Daher sollen Entsalzungsanlagen für Nachschub aus den Ozeanen sorgen – ein umweltschädliches und energieaufwändiges Unterfangen. Doch neue Technologien helfen, die Entsalzung zu verbessern.

Spektrum - Die Woche – Klimaschutz: Zahlen, die Hoffnung machen

Auf der UN-Klimakonferenz wird gerade die Zukunft der Erde verhandelt. Wir zeigen, welche Zahlen ein wenig Grund zur Hoffnung geben. Außerdem blicken wir zu diesem Anlass in die Vergangenheit der Erde: An Eisbohrkernen und Pflanzenfossilien lässt sich einiges über die Zukunft des Klimas ablesen.

Spektrum Kompakt – Psychosomatik – Störfeuer im Gehirn

Bei rund einem Drittel aller neurologischen Beschwerden wie Schwindel, Anfällen, Lähmungen oder Bewegungsstörungen kann keine körperliche Ursache gefunden werden – und manche dieser Beschwerden sind sogar von Person zu Person übertragbar.