Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche8/2024 Wo Bäume mehr schaden als nützen

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Unterwasserfotografie : Abtauchen zu den Walknochen

Den Titel »Underwater Photographer of the Year« gewinnt Alex Dawson mit seinem Bild von einem Taucher, der Knochen von geschlachteten Walen unter Eisschollen in Grönland entdeckt.

Störenfriede am Arbeitsplatz : Was den Chef am meisten nervt

Wie machen sich Mitarbeiter bei ihren Vorgesetzten unbeliebt? Es gibt fünf typische »Problemfälle«, aber einer kommt besonders schlecht an.

Paläontologie : Berühmtes Alpenfossil ist teilweise gefälscht

Ein in Italien gefundenes Fossil gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse für die frühe Evolution früher Reptilien. Doch der Schein trog zumindest teilweise.

Verhalten : Fischkatze auf Abwegen

Katzen können meist gut klettern, sind aber eher wasserscheu – so das Klischee. Für die asiatische Fischkatze galt bislang das genaue Gegenteil. Bilder widerlegen nun auch das.

Terahertz-Technologie : Winziger Aufkleber soll Produkte fälschungssicher machen

Nur vier Quadratmillimeter groß ist ein neuer ID-Tag, der sich mit Terahertzstrahlung auslesen lässt. Sein wahres Geheimnis aber steckt - im Wortsinn - im Kleber.

Vittrup-Mann : Die Lebens- und Leidensgeschichte eines Menschenopfers

Vor mehr als 5000 Jahren starb dieser Mann mit zertrümmertem Schädel in einem dänischen Moor. Eine Studie zeichnet nun die Geschichte eines Fremden aus dem hohen Norden nach.

Wohlbefinden : Zeit in der Natur ist Geld wert

Ein geringes Einkommen schlägt sich im Wohlbefinden nieder. Doch wer seine freie Zeit häufig im Grünen verbringt, fühlt sich so gut wie Besserverdienende.

Wiederaufforstung in Afrika : Wo Bäume mehr schaden als nützen

Der Schuss könnte nach hinten losgehen: Ein ambitioniertes Klimaschutzprojekt in Afrika zerstört lokale Ökosysteme und könnte sogar Tierbestände gefährden.

Technik : Der Weg zu vielseitigeren Computerchips

Ultradünne Materialien gelten als Hoffnungsträger der Halbleiterindustrie. Der Hype scheint gerechtfertigt: Nun lassen sich 3-D-Chips aus zweidimensionalen Halbleitern fertigen.

Deutschlands aktivste Erdbebenregion : Die rätselhaften Beben vom Niederrhein

Schwere Erdbeben erschüttern Deutschlands Westen – doch zwischen ihnen liegen Jahrhunderte der Ruhe. Ein tiefer Blick in die Vergangenheit gibt Hinweise, wann das nächste droht.

Superwahljahr 2024 : Manipulation hinter verschlossenen Türen

Im Superwahljahr 2024 spielen soziale Medien eine größere Rolle denn je. Dabei wird ihr Einfluss immer intransparenter - denn immer öfter sperren die Plattformen Forschende aus.
<

»Menschen überzeugen, die Recht haben wollen« : Die Kunst der kooperativen Gesprächsführung

Wie man kommunikative Herausforderungen meistert und gleichzeitig die eigene Gesprächskultur verbessert, erläutert Marie-Theres Braun praktisch und zielführend. Eine Rezension

Die fabelhafte Welt der Mathematik : Wie Netflix und Co. uns (nicht) den passenden Film vorschlagen

Empfehlungsalgorithmen sind das Herzstück vieler Internetanbieter: Um User auf ihre Seite zu locken, präsentieren sie zugeschnittene Inhalte. Doch das ist gar nicht so einfach.
Erschienen am: 22.02.2024

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Sind wir nicht alle ein bisschen ambivertiert?

Oft ist beim Thema Persönlichkeit die Rede von extravertiert oder introvertiert. Dabei stellen diese beiden Eigenschaften zwei Extreme dar, zu denen sich nur die wenigsten Menschen zuordnen würden. In der aktuellen »Woche« geht es um den Begriff der »Ambiversion«: ein gesundes Mittelmaß?

Spektrum Kompakt – Quantencomputer - Neue Erkenntnisse und Verfahren

Diskutiert und selten gesehen: der Quantencomputer verspricht Fortschritt von Technik bis Medizin - doch stecken seine Berechnungen noch in den Kinderschuhen. Wie funktionieren die futuristischen Rechner und weshalb genügt der heimische PC ihren Zwecken teilweise nicht?

Spektrum Kompakt – Landwirtschaft im Wandel

Klimafreundliche Landwirtschaft hängt von vielen Aspekten ab. Neben Tierhaltung und Herbizideinsatz steht auch die Bodennutzung und -beschaffenheit im Fokus des Umbruchs. Doch auch elektronische Traktoren, Grüne Gentechnik, Paludikulturen und Regenwürmer sollen eine Rolle beim Umweltschutz spielen.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.