Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum - Die Woche10/2018 Zehn Fragen zu Bitcoin & Co.

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Planeten : Stürmischer Jupiter

Die Polregionen Jupiters sind unbekanntes Terrain. Die Raumsonde Juno hat sie überflogen - und liefert spektakuläre Bilder.

Eismann Wim Hof : Kann unser Hirn Kälte und Angst bewusst abstellen?

Lässt sich mit Gedankenübungen selbst die größte Kälte bewusst ignorieren? Neurowissenschaftler suchen bei einem Promi-Eismann nach den richtigen Tricks.

Neurogenese : Entstehen im erwachsenen Gehirn doch keine Nervenzellen mehr?

Bislang waren Wissenschaftler sich sicher: Im Hippocampus werden bis ins Erwachsenenalter hinein neue Neurone gebildet. Jetzt sagen Forscher: Mit 13 Jahren ist Schluss!

Überraschender Effekt : Verdrehtes Graphen wird supraleitend

Wunderfolie im Doppelpack: Aus zwei übereinandergelegten Graphenschichten macht der Moiré-Effekt ein neues Material mit erstaunlichen Eigenschaften.

Inseln : Doppelschlag gegen Invasoren

Palmyra ist ein Südseeparadies - das von Ratten heimgesucht wurde. Eine Ausrottungskampagne hatte jetzt unerwartete positive Nebenwirkungen.

Vögel : Gigantische Pinguinkolonie in der Antarktis entdeckt

Teile der Erde sind so wild und unzugänglich, dass sie immer noch Überraschungen liefern können - so wie Danger Island in der Antarktis: Heimat einer Megakolonie Pinguine.

Dunkle Materie : Kritik an "neuer Physik" im Radiosignal

Zu früh gefreut? Vermeintlich spektakuläre Daten über die Zeit nach dem Urknall könnten eine deutlich irdischere Ursache haben.

Kommentar : Wie realistisch sind Flugtaxis?

Fliegende Autos werden ein Traum bleiben, und zwar zu Recht: Sowohl der Antrieb als auch die Infrastruktur stehen der Technologie im Weg, kommentiert Eva Wolfangel.

Empathie : Sind Traumata ansteckend?

Belastende Ereignisse können nicht nur bei den Betroffenen selbst psychisches Leid verursachen, sondern auch bei Angehörigen und Helfern.

Quantencomputer : Weitere Aussichten: Durchwachsen

Erwarten Sie die "Quantenüberlegenheit" noch 2018: Dann wird erstmals ein Quantencomputer schneller sein als ein Supercomputer. Doch was bedeutet dieser Meilenstein wirklich?

Blockchain : Zehn Fragen zu Bitcoin & Co

Drei Experten erläutern praktische Probleme beim Einsatz von Blockchains - und wie sie sich lösen lassen

Artenvielfalt : Was wir über das Insektensterben wissen - und was nicht

Gibt es tatsächlich so viel weniger Insekten, wie immer wieder behauptet wird? Die Datenlage ist dünn, aber Forscher sind sich weitgehend einig, dass das Insektensterben real ist.
<

Bildung um der Bildung willen : Wissen ist Macht

Man könne und dürfe den Nutzen von Wissen nicht in einen ökonomischen Marktwert umrechnen, appelliert der Philosoph Paul Liessmann.

Freistetters Formelwelt : Ordnung im Chaos

Die natürliche Welt ist voller Chaos. Wenn wir hier die Übersicht bewahren wollen, brauchen wir einen klaren Blick. Den kann uns die Mathematik liefern.
Erschienen am: 08.03.2018

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Gehirn&Geist – Neuroplastizität: Das wandelbare Gehirn

Selbstheilung: Reparatur aus eigener Kraft • Depression: Eine Folge fehlender Flexibilität • Sport: Darum fördert er das Denkvermögen

Spektrum der Wissenschaft – Schutz vor Quantenhackern

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet in »Schutz vor Quantenhackern«, wie die Datensicherheit mit neuartigen kryptografische Verfahren gewährleistet werden soll. Außerdem im Heft: Proteine: Strukturbestimmung durch KI; Evolution des Vogelhirns; Wasser in Mondkratern.

Spektrum - Die Woche – Eine zweite Zeitdimension

Forscher haben mit einem Quantenprozessor eine neue Materiephase erzeugt, die eine zusätzliche Zeitdimension besitzt. Womöglich werden Qubits damit weniger fehleranfällig.