Direkt zum Inhalt

ÄrzteTag: Was macht die Corona-Pandemie mit Kindern?

Ein Junge spielt auf einem Schulhof.
  

Es wird keine komplette »verlorene Generation« geben, die durch das Aufwachsen in der Corona-Pandemie dauerhaft psychischen Schaden nimmt: Wie er zu dieser Aussage kommt, erklärt Martin Holtmann in dieser Episode des »ÄrzteTag«-Podcasts. Und er sagt, wieso Resilienz dennoch kein Selbstläufer ist.

Alle Podcasts im Überblick

Noch mehr hören? Die besten deutschsprachigen Wissens-Podcasts gibt es auf Spektrum.de. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte