Direkt zum Inhalt

Aus Forschung wird Gesundheit: Woher kommen Rückenschmerzen?

Fast jede und jeder ist im Laufe des Lebens von Rückenschmerzen betroffen. Professor Hendrik Schmidt im Podcast über Aufbau und Ziele der großen Berliner Rückenstudie.
Ein Mann hält sich aufgrund von Rückenschmerzen den Rücken.
   

Fast jede und jeder ist im Laufe des Lebens von Rückenschmerzen betroffen, doch nur bei der Hälfte der Patienten schlägt die Behandlung an. Das wollen Forschende aus dem Julius Wolff Institut des BIH ändern und werden daher 3000 Menschen mit und ohne Rückenschmerzen nach allen Regeln der Kunst untersuchen. Denn vor der wirksamen Behandlung steht die exakte Diagnose. Hendrik Schmidt leitet das Wirbelsäulenteam des Instituts und berichtet im BIH-Podcast über Aufbau und Ziele der großen Berliner Rückenstudie.

Alle Podcasts im Überblick

Noch mehr hören? Die besten deutschsprachigen Wissens-Podcasts gibt es auf Spektrum.de. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte