Direkt zum Inhalt

HOAXILLA: »Der Wahre Frankenstein«

Vlad TepesLaden...

HOAXILLA beschäftigt sich heute mit den vemutlichen Inspirationen von Mary Shelley, die zu Ihrem Roman "Frankenstein" geführt haben.
Dabei sind wir auf eine interessante Personen und Experimente aus dem Übergang vom 18. in das 19. Jahrhundert gestoßen.

   

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte