Direkt zum Inhalt

Die Reise von Wirkstoffen: Die Reise von Wirkstoffen durch den Körper

Ein Podcast über Wirkstoffforschung. Wie werden Wirkstoffe aus dem Dünndarm aufgenommen?
Eine Pille anders als die anderen - oder doch nicht?
  

Diesmal haben Ursula Pfeiffer, Hans-Dieter Höltje und Bernd Rupp die Reise der Wirkstoffe fortgesetzt. Diesmal wird diskutiert, wie Wirkstoffe aus dem Dünndarm aufgenommen werden.

In der Regel werden Wirkstoffe durch passive Mechanismen vom Dünndarm in das Blut aufgenommen. Entscheidend für  diesen Schritt sind die Zellmembranen der Zellen, die überwunden werden müssen. Hans-Dieter beschreibt die Zellenmembran  als Kornfeld, da die Moleküle der Membran nicht  über direkte chemische Bindungen verknüpft sein dürfen, um einem Wirkstoffmolekül die Möglichkeit zu geben, diese zu durchdringen.

Außerdem werden auch Themen wie First Pass Effekt bzw. Metabolisierung in der Leber, Verteilung über die Blutbahn und Ausscheidung durch die Niere angesprochen. Diese Schritte definieren die Menge des Wirkstoffs, welche für die Wirkung zur Verfügung steht.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte