Direkt zum Inhalt

Omega Tau: Historische Netzwerke

Globus, der nicht auf dem Kopf stehtLaden...

In dem Gespräch mit Johannes Preiser-Kapeller von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften geht es um die Verflechtungen in der mittelalterlichen Welt und ihre Erforschung mit Methoden der Netzwerkanalyse. Wir sprechen über den Austausch von Menschen, Waren und Informationen zwischen Europa, Afrika und Asien, darüber, wie stark vernetzt die Menschen damals schon waren und wie diese Zusammenhänge heute erforscht werden.

   

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte