Direkt zum Inhalt

HOAXILLA: Leben ohne Gedächtnis

Ein junger Mann im Kittel hält ein Modell eines Gehirns in der Hand und steht dabei vor Marmorsäulen.Laden...
   

Clive Wearing erlitt im Jahr 1985 schwere Hirnschäden in Folge einer Entzündung des Gehirns durch eine Herpes Virus – eine extrem seltene Komplikation – und leidet seitdem an retrograder und anterograder Amnesie.

Das bedeutet Clive Wearings gesamtes bewusstes Leben besteht aus den aktuellen ca. 30 Sekunden, an die er sich erinnern kann – danach ist sein Gedächtnis wieder gelöscht.

Welche Schlüsse kann die Forschung zum Thema Gedächtnis aus diesem Fallbeispiel ziehen, und warum sind diese Fallbeispiele trotz ihrer Tragik wichtig für den Erkenntnisfortschritt?

Alle Podcasts im Überblick

Noch mehr hören? Die besten deutschsprachigen Wissens-Podcasts gibt es auf Spektrum.de. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte