Direkt zum Inhalt

HOAXILLA: Mary Celeste

Welle im Meer (Symbolbild)
   

Die Mary Celeste wurde am 4. Dezember 1872  zwischen den Azoren und der Küste Portugals im Ozean treibend aufgefunden.

Von der Besatzung und der mitgereisten Familie des Kapitäns Benjamin Spooner Briggs fehlte jede Spur.

Bis heute ist unklar, was dazu geführt hat, dass das Schiff auf hoher See zurückgelassen wurde. Dieses Rätsel macht die Mary Celeste zu einem der bekanntesten Geisterschiffe der Geschichte.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte