Direkt zum Inhalt

detektor.fm: Sand kann vieles sein!

aufgewirbelte Sandkörner

Sand ist nach Süßwasser der am meisten gebrauchte Rohstoff weltweit. Wir brauchen Sand für den Bau von Häusern, in der Glasindustrie oder für Solarzellen. Der Sandabbau in Flüssen wie etwa dem Mekong-Delta in Südost-Asien führt dazu, dass Ufer und Küsten abbrechen, erzählt Marianne Henkel vom WWF im Podcast.

Alle Podcasts im Überblick

Noch mehr hören? Die besten deutschsprachigen Wissens-Podcasts gibt es auf Spektrum.de. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte