Direkt zum Inhalt

Spektrum-Podcast: Sprachen lernen, aber wie?

Urlaub, Job oder just for fun: Viele Menschen wollen neue Sprachen lernen. Doch Grammatik-Regeln und Vokabelhefte sind den meisten ein Graus. Wie lernt man Fremdsprachen am besten? Ist man irgendwann zu alt dazu? Und was taugen eigentlich Sprachlern-Apps?
Gespräch in Fremd- oder Muttersprache

Gründe, neue Sprachen zu lernen gibt es viele: Egal, ob im nächsten Urlaub, beim Restaurantbesuch oder im Job, Fremdsprachen-Kenntnisse zahlen sich aus.

Für das höchste Niveau fremdsprachlicher Kompetenz reichen bereits 5 000 Wörter, und schon mit 2 000 kann man sich gut verständigen. 2.000 Wörter lernen, das heißt: ein Jahr lang fünf bis sechs Wörter täglich. Das klingt machbar, und doch scheitern viele daran — sei es in der Schule oder als Erwachsene. Warum?

Sprachkurs, Tandem oder Lern-Apps: Wie man Sprachen am besten lernt, das lässt sich nicht pauschal beantworten, erklärt Redakteurin Christiane Gelitz. Denn jeder Mensch hat andere Lernvorlieben. Entscheidender Faktor für den Lernerfolg sei vor allem die Motivation der Lernenden:

Im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Marc Zimmer bespricht Gelitz einige zentrale Forschungsergebnisse zum Fremdsprachen-Lernen. Denn obwohl Lerntypen unterschiedlich sind, zeigen Studien worauf Lernwillige besonders achten können.

Themenwoche »Fremdsprachen lernen«

Bin ich als Erwachsener zu alt, um eine neue Sprache zu lernen? Gibt es leichte und schwere Sprachen? Ist ein ausländischer Akzent ein Problem? Und wie lernen Erwachsene am besten? Diese Themenwoche beantwortet Fragen rund um eine der schönsten Nebensachen der Welt: fremde Sprachen.

  1. Fremdsprachen: Die besten Lernmethoden für Erwachsene
  2. Bilinguale Schulen: Spielerisch zur Zweitsprache
  3. Linguistik: Welche Sprachen sind leicht zu lernen?
  4. Vorurteile: Was wir mit einem Akzent verbinden
  5. Alte und bedrohte Sprachen: Wozu braucht man das denn?
  6. Motivation: Warum es für eine neue Sprache nie zu spät ist

Die beiden sprechen über wichtige Fragen wie: Bin ich als Erwachsener zu alt, um eine neue Sprache zu lernen? Gibt es leichte und schwere Sprachen? Was taugen Sprachlern-Apps? Und wie lernen Erwachsene am besten? Außerdem gibt Gelitz Tipps aus der Forschung, wie das Sprachenlernen gelingt und klärt über Sprachlern-Mythen und veraltete Lernweisen auf.

Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-sprachen-lernen

Alle Podcasts im Überblick

Noch mehr hören? Die besten deutschsprachigen Wissens-Podcasts gibt es auf Spektrum.de. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte